Skip to main content
main-content

07.07.2021 | Szintigrafie | CME-Topic | Ausgabe 7-8/2021

best practice onkologie 7-8/2021

Osteoonkologie in der Gynäkologie

Zeitschrift:
best practice onkologie > Ausgabe 7-8/2021
Autoren:
Dr. L. Gabriel, Prof. Dr. E.-F. Solomayer
zum Fragebogen im Kurs
Wichtige Hinweise

Wissenschaftliche Leitung

Tanja Fehm, Düsseldorf

Zusammenfassung

Das Mammakarzinom ist die am häufigsten von ossärer Metastasierung betroffene Tumorentität. Klinisch apparent werden Knochenmetastasen typischerweise aufgrund von Schmerzen oder pathologischen Frakturen, dann meist in fortgeschrittenen Stadien im Sinne einer disseminierten oder Oligometastasierung. Tumorzellen selbst wie auch entsprechende Systemtherapien wirken sich auf den Knochenstoffwechsel aus. Osteoprotektion dient der Prävention und der Therapie von knochenbezogenen Ereignissen im metastasierten Stadium, von therapiebedingtem Knochendichteverlust sowie der Prognoseverbesserung in der adjuvanten Situation. Die wichtigsten Therapiesäulen sind Bisphosphonate bzw. Antikörper gegen RANKL („receptor activator of nuclear factor κB ligand“), Radiatio, chirurgische Intervention sowie Radionuklidtherapie. Auch supportive Maßnahmen, z. B. im Sinne einer angemessenen Schmerztherapie, dürfen nicht fehlen. Eine adäquate Therapiewahl ist eine Herausforderung und sollte in interdisziplinärer Zusammenarbeit beschlossen werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7-8/2021

best practice onkologie 7-8/2021 Zur Ausgabe

onko-aktuell

onko-aktuell

Praxis- und Klinikmanagement

Patientendaten ohne Karte einlesen

Editorial

Editorial

Meistgelesene Bücher aus der Schmerztherapie

  • 2019 | Buch

    Praktische Schmerzmedizin

    Interdisziplinäre Diagnostik - Multimodale Therapie

    Der Weg vom Symptom zur Diagnose ist in der Schmerztherapie eine entscheidende Phase in der Behandlung des Patienten. Alle Ärzte und andere Therapeuten in der Schmerzmedizin, die Patienten mit chronischen Schmerzen behandeln, finden in der 4.

    Herausgeber:
    Ralf Baron, Prof. Dr. Wolfgang Koppert, Prof. Dr. Michael Strumpf, Anne Willweber-Strumpf
  • 2015 | Buch

    Schmerztherapie bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen

    Eine adäquate Therapie von Schmerzen bei Kindern, egal welchen Alters, stellt die beste Prävention von chronischen Schmerzen dar. Lesen Sie in dem Standardwerk zum Thema nach, wie Sie gezielt die Therapie gestalten können!

    Herausgeber:
    Boris Zernikow
  • 2020 | Buch

    Repetitorium Schmerztherapie

    Zur Vorbereitung auf die Prüfung Spezielle Schmerztherapie

    Das vorliegende Werk vermittelt in knapper und verständlicher Form, ergänzt durch viele Tabellen und Schemata, die Grundlagen und Besonderheiten der speziellen Schmerztherapie – unter Berücksichtigung der aktuell gültigen Leitlinien für Diagnose …

    Autoren:
    Justus Benrath, Dr. Michael Hatzenbühler, Dr. Michael Fresenius, Dr. Michael Heck
  • 2012 | Buch

    Migräne

    Diagnostik – Therapie – Prävention

    Das erste umfassende Werk zum Thema Migräne, das Ärzten, die Migränepatienten betreuen, hilft, Migräne besser zu verstehen, individuelle Therapiekonzepte und wirksame Präventionsstrategien zu erstellen und damit eine zeitgemäße Versorgung von Migräneerkrankungen ermöglicht.

    Autor:
    Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Hartmut Göbel
Bildnachweise