Skip to main content
main-content

PJ-Tagebuch

Peter von Philipsborn im Wahltertial Allgemeinmedizin

11.09.2017 | Wissen macht Arzt | Onlineartikel

Alkoholkranken Menschen die bestmögliche Therapie anbieten

Auf den ersten Blick augenscheinlich wird die Alkoholkrankheit meist erst dann, wenn es schon viel zu spät ist. Hat man festgestellt, dass bei einer PatientIn ein schädlicher Alkoholkonsum oder ein Verdacht auf eine Abhängigkeit bestehen, so sollte das folgen, was als Kurzintervention bezeichnet wird: Informieren, Fragen und Anbieten von Hilfe.

04.09.2017 | Wissen macht Arzt | Onlineartikel

Endlich Antworten finden – es könnte so einfach sein

Gestern kam ein junger Patient in die Praxis, der nach Distorsion des oberen Sprunggelenks und Bänderriss mit einer Kunststoffschiene versorgt worden war. Wie lange solle er die Schiene denn noch tragen? Erstaunlich, wie schwierig diese Frage zu beantworten war.

28.08.2017 | Wissen macht Arzt | Onlineartikel

Gigantische 1:1-Betreuung und perfekt integrierte Praxissoftware

Nicht nur über das Leben der Menschen hier lerne ich viel, sondern auch sehr viel klassisch Klinisch-Praktisches, über Ätiologie, Pathogenese, Klinik, Diagnostik und Therapie. Die Arbeits- und Betreuungsverhältnisse hier erlauben einen höchst effektiven, vielfältigen Lernmodus.

21.08.2017 | Wissen macht Arzt | Onlineartikel

In keinem anderen Bereich ist man so nah am Leben der Menschen

Wie anders ist die Situation in der Hausarztpraxis im Vergleich zur Klinik: Hier lernt man, was Gesundheit und Krankheit für Menschen in ihrem Alltag bedeutet, hier erfährt man unmittelbar wie Diagnosen, Befunde und Beschwerden das Leben von Menschen verändern, wie sie damit umgehen, auf sie reagieren und sich unter ihnen verändern. 

14.08.2017 | Wissen macht Arzt | Onlineartikel

Moderne Medizin im besten Sinne

Stroke-Unit: Nie werde ich den Blick der PatientInnen vergessen, die nach einem Schlaganfall an weiten Teilen ihres Körpers gelähmt waren. Und jetzt in der Praxis: Einer der wichtigsten Ansätze zur Prävention von Schlaganfällen ist die orale Antikoagulation. So ist die Idee für ein Projekt entstanden.

07.08.2017 | Wissen macht Arzt | Onlineartikel

Raucher, Biertrinker und Liebhaber der traditionellen bayerischen Küche

Donnerstag morgen in der Praxis, ein neuer Patient, 50 Jahre, kommt zum ersten Mal zu uns, da sein alter Hausarzt in den Ruhestand gegangen ist, ohne einen Nachfolger zu finden. Eigentlich kommt er nur, um sich ein Rezept für seine Medikamente zu holen. Eigentlich.

31.07.2017 | Wissen macht Arzt | Onlineartikel

Vom Für und Wider der Kompressionstherapie

Kompressionsstrümpfe sind nicht besonders beliebt – und so fragte letzte Woche eine betroffene Patientin in unserer Praxis, ob sie denn wirklich unbedingt diese fürchterlich engen Strümpfe tragen solle, und was denn da eigentlich der Nutzen sei. Zunächst schien die Antwort klar. Doch dann schickte Dr. Blank mich auf eine ausführlich Literaturrecherche

24.07.2017 | Wissen macht Arzt | Onlineartikel

Patient nach Wespenstich: Mit Notfallset ausstatten oder nicht?

Ein gut 50-jähriger Patient war notfallmässig eine Stunde nach Wespenstich in unsere Praxis gekommen. Sollte man diesen Patienten mit einem Notfallset ausstatten? Wie wir diese und weitere Fragen lösten, zeigt den hohen wissenschaftliche Geist und fachlichen Anspruch, der die Arbeit hier in der Gemeinschaftspraxis im Bayerwald prägt.

Bildnachweise