Skip to main content
main-content

16.05.2019 | kurz notiert | Ausgabe 5/2019

InFo Hämatologie + Onkologie 5/2019

Tagraxofusp für Therapie seltener hämatologischer Neoplasie

Zeitschrift:
InFo Hämatologie + Onkologie > Ausgabe 5/2019
Autor:
Moritz Borchers
„Blastic plasmacytoid dendritic cell neoplasm“ —kurz: BPDCN — ist eine sehr seltene aggressive hämatologische Neoplasie, bei der zumeist die Haut (mit)beteiligt ist [Sullivan JM, Rizzieri DA. Hematology Am Soc Hematol Educ Program. 2016; 2016(1):16-23]. Die BPDCN wird (bzw. wurde) auch als „CD4+/CD56+ hämatoderme Neoplasie“ oder „blastisches NK-Zell-Lymphom“ bezeichnet. Eine spezifische Therapie existierte (bisher) nicht, die Behandlung orientiert sich an denen anderer hämatologischer Neoplasien. Die Prognose gilt als ungünstig. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2019

InFo Hämatologie + Onkologie 5/2019 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise