Skip to main content
main-content

01.10.2015 | Pharmacologic Treatment of Type 2 Diabetes (HE Lebovitz and G Bahtiyar, Section Editors) | Ausgabe 10/2015

Current Diabetes Reports 10/2015

Targeting Inflammation Through a Physical Active Lifestyle and Pharmaceuticals for the Treatment of Type 2 Diabetes

Zeitschrift:
Current Diabetes Reports > Ausgabe 10/2015
Autoren:
Sine Haugaard Knudsen, Bente Klarlund Pedersen
Wichtige Hinweise
This article is part of the Topical Collection on Pharmacologic Treatment of Type 2 Diabetes

Abstract

Evidence exists that interleukin (IL)-1β is involved in pancreatic β-cell damage, whereas TNF-α appears to be a key molecule in peripheral insulin resistance. Although increased plasma levels of IL-6 are seen in individuals with type 2 diabetes, mechanistic studies suggest that moderate acute elevations in IL-6, as provoked by exercise, exert anti-inflammatory effects by an inhibition of TNF-α and by stimulating IL-1 receptor antagonist (ra), thereby limiting IL-1β signaling. A number of medical treatments have anti-inflammatory effects. IL-1 antagonists have been tested in clinical studies and appear very promising. Also, there is a potential for anti-TNF-α strategies and salsalate has been shown to improve insulin sensitivity in clinical trials. Furthermore, the anti-inflammatory potential of statins, antagonists of the renin–angiotensin system, and glucose-lowering agents are discussed. While waiting for the outcome of long-term clinical pharmacological trials, it should be emphasized that physical activity represents a natural strong anti-inflammatory intervention with little or no side effects.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt bestellen und im ersten Jahr 100€ sparen!Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2015

Current Diabetes Reports 10/2015 Zur Ausgabe

Macrovascular Complications in Diabetes (VR Aroda and A Getaneh, Section Editors)

Vascular Smooth Muscle as a Target for Novel Therapeutics

Microvascular Complications—Retinopathy (JK Sun, Section Editor)

Novel Therapies in Development for Diabetic Macular Edema

Treatment of Type 1 Diabetes (M Pietropaolo, Section Editor)

Management of Severe Insulin Resistance in Patients with Type 1 Diabetes

Pathogenesis of Type 1 Diabetes (A Pugliese, Section Editor)

Mechanisms of Beta Cell Dysfunction Associated With Viral Infection

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise