Skip to main content
main-content

17.09.2014 | TCT 2014 | Nachrichten | Onlineartikel

Kardioprotektion?

Hypothermie bei STEMI: Kaltes Herz nicht besser geschützt

Autor:
Peter Overbeck
Auch eine neue Variante der Hypothermie-Behandlung half geschädigten Herzen nicht, einen akuten Myokardinfarkt besser zu überstehen. Zur Körperkühlung nutzten die Untersucher in diesem Fall das Prinzip der Peritoneallavage.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu im Fachgebiet Kardiologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise