Skip to main content
main-content

01.05.2011 | How I do it | Ausgabe 5/2011

Journal of Gastrointestinal Surgery 5/2011

Technical Aspects of Robotic-Assisted Pancreaticoduodenectomy (RAPD)

Zeitschrift:
Journal of Gastrointestinal Surgery > Ausgabe 5/2011
Autoren:
Kevin Tri Nguyen, Amer H. Zureikat, Sricharan Chalikonda, David L. Bartlett, A. James Moser, Herbert J. Zeh
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (doi:10.​1007/​s11605-010-1362-0) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Abstract

Minimally invasive pancreaticoduodenctomy (MIPD) is a technically challenging procedure. Current laparoscopic equipment with its limited range of motion, poor surgeon ergonomics, and lack of 3D view has limited the addition of MIPD. The robotic platform is able to overcome these limitations, allowing the recreation of time-honored open surgical principles of this procedure through a minimally invasive approach. We present here the technical aspects of the University of Pittsburgh robotic-assisted pancreaticoduodenctomy.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
Nur für berechtigte Nutzer zugänglich
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2011

Journal of Gastrointestinal Surgery 5/2011 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Chirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise