Skip to main content
main-content
Erschienen in: Notfall + Rettungsmedizin 8/2019

25.11.2019 | Techniken in der Notfallmedizin | Leitthema

Alternative Hilfsmittel zum Atemwegsmanagement in der Notfallmedizin: Pro und Kontra

verfasst von: F. Girrbach, Prof. Dr. S. Bercker, Prof. Dr. J. Hinkelbein

Erschienen in: Notfall + Rettungsmedizin | Ausgabe 8/2019

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Die supraglottischen Atemwegshilfen (Larynxmaske, Larynxtubus) haben nach wie vor einen klaren Stellenwert im Algorithmus des erwartet und unerwartet schwierigen Atemwegs. Die Datenlage zum prähospitalen bzw. außerklinischen Atemwegsmanagement ist heterogen und teilweise widersprüchlich. Der vorliegende Beitrag diskutiert die Anwendung des Larynxtubus in der präklinischen Notfallmedizin kritisch und zeigt zum einen klare Vorteile, aber auch Nachteile bei seiner Verwendung auf. Die Pro-Gruppe vertritt die Meinung, dass in der Hand des erfahrenen Anwenders der Larynxtubus aktuell und weiterhin eine wertvolle Alternative zur endotrachealen Intubation beim prähospitalen Management des schwierigen Atemwegs ist, auf die derzeit nicht verzichtet werden sollte. Die Kontra-Gruppe weist auf mehrere Studien hin, die eine hohe Komplikationsrate bei Verwendung des Larynxtubus zeigen. Angesichts dessen sei der Einsatz des Larynxtubus bei der Reanimation außerhalb einer strengen Indikationsstellung derzeit kritisch zu werten.
Literatur
11.
Zurück zum Zitat Genzwuerker HV, Dhonau S, Ellinger K (2002) Use of the laryngeal tube for out-of-hospital resuscitation. Resuscitation 52:221–224 CrossRef Genzwuerker HV, Dhonau S, Ellinger K (2002) Use of the laryngeal tube for out-of-hospital resuscitation. Resuscitation 52:221–224 CrossRef
12.
Zurück zum Zitat Genzwuerker HV, Hilker T, Hohner E, Kuhnert-Frey B (2000) The laryngeal tube: a new adjunct for airway management. Prehop Emerg Care 4:168–172 CrossRef Genzwuerker HV, Hilker T, Hohner E, Kuhnert-Frey B (2000) The laryngeal tube: a new adjunct for airway management. Prehop Emerg Care 4:168–172 CrossRef
16.
Zurück zum Zitat Grenzwürker H, Hilker T, Hohner E, Kuhnert-Frey B (1999) Der Larynx-Tubus: Eine Alternative für die vorübergehende Oxygenierung bei schwieriger Intubation? Anasthesiol Intensivmed 40:158 Grenzwürker H, Hilker T, Hohner E, Kuhnert-Frey B (1999) Der Larynx-Tubus: Eine Alternative für die vorübergehende Oxygenierung bei schwieriger Intubation? Anasthesiol Intensivmed 40:158
21.
Zurück zum Zitat Jokela J, Nurmi J, Genzwuerker HV, Castrén M (2009) Laryngeal tube and intubating laryngeal mask insertion in a manikin by first-responder trainees after a short video-clip demonstration. Prehosp Disaster Med 24:63–66 CrossRef Jokela J, Nurmi J, Genzwuerker HV, Castrén M (2009) Laryngeal tube and intubating laryngeal mask insertion in a manikin by first-responder trainees after a short video-clip demonstration. Prehosp Disaster Med 24:63–66 CrossRef
25.
Zurück zum Zitat Ocker H, Wenzel V, Schmucker P et al (2002) A comparison of the laryngeal tube with the laryngeal mask airway during routine surgical procedures. Anesth Analg 95:1094–1097 (table of contents) CrossRef Ocker H, Wenzel V, Schmucker P et al (2002) A comparison of the laryngeal tube with the laryngeal mask airway during routine surgical procedures. Anesth Analg 95:1094–1097 (table of contents) CrossRef
29.
Zurück zum Zitat Reid C, Chan L, Tweeddale M (2004) The who, where, and what of rapid sequence intubation: prospective observational study of emergency RSI outside the operating theatre. Emerg Med J 21:296–301 CrossRef Reid C, Chan L, Tweeddale M (2004) The who, where, and what of rapid sequence intubation: prospective observational study of emergency RSI outside the operating theatre. Emerg Med J 21:296–301 CrossRef
36.
Zurück zum Zitat Timmermann A, Byhahn C, Wenzel V et al (2012) Handlungsempfehlung für das präklinische Atemwegsmanagement. Anaesth Intensiv 53:294–308 Timmermann A, Byhahn C, Wenzel V et al (2012) Handlungsempfehlung für das präklinische Atemwegsmanagement. Anaesth Intensiv 53:294–308
46.
Zurück zum Zitat Wetsch W, Carlitscheck M, Spelten O, Teschendorf P, Hellmich M, Genzwürker H, Hinkelbein J (2011) Success rates and endotracheal tube insertion times of experienced emergency physicians using five video laryngoscopes: a randomised trial in a simulated trapped car accident victim. Eur J Anaesthesiol 28:849–858 CrossRef Wetsch W, Carlitscheck M, Spelten O, Teschendorf P, Hellmich M, Genzwürker H, Hinkelbein J (2011) Success rates and endotracheal tube insertion times of experienced emergency physicians using five video laryngoscopes: a randomised trial in a simulated trapped car accident victim. Eur J Anaesthesiol 28:849–858 CrossRef
47.
Zurück zum Zitat Wetsch W, Schneider A, Schier R, Spelten O, Hellmich M, Hinkelbein J (2015) In a difficult access scenario, supraglottic airway devices improve success and time to ventilation. Eur J Emerg Med 22:374–376 CrossRef Wetsch W, Schneider A, Schier R, Spelten O, Hellmich M, Hinkelbein J (2015) In a difficult access scenario, supraglottic airway devices improve success and time to ventilation. Eur J Emerg Med 22:374–376 CrossRef
Metadaten
Titel
Alternative Hilfsmittel zum Atemwegsmanagement in der Notfallmedizin: Pro und Kontra
verfasst von
F. Girrbach
Prof. Dr. S. Bercker
Prof. Dr. J. Hinkelbein
Publikationsdatum
25.11.2019
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Notfall + Rettungsmedizin / Ausgabe 8/2019
Print ISSN: 1434-6222
Elektronische ISSN: 1436-0578
DOI
https://doi.org/10.1007/s10049-019-00658-7