Skip to main content
main-content
ANZEIGE

03.12.2018 | Onlineartikel

Therapieoptimierung

THC:CBD-Fixkombination richtig angewendet

Informierte Patienten sind zufriedene Patienten – denn nur eine korrekte Anwendung der Medikation und eine gute Adhärenz versprechen eine optimale Therapie. Die THC:CBD-Fixkombination unterstützt Sie mit einem Starter-Set und einem Anwendungsfilm für einen effektiven Behandlungsbeginn.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Das könnte Sie auch interessieren

ANZEIGE

03.12.2018 | Onlineartikel

THC:CBD – Kaugummi gegen Schmeckstörungen

Die Gabe eines THC:CBD Oromukosalsprays kann bei MS-Patienten mit einer Spastik, die auf die First-Line-Therapie nicht angesprochen haben, effektive Wirkung zeigen. Ungefähr 10% der Anwender berichten jedoch von einer Dysgeusie. Das Kauen eines zuckerfreien Kaugummis kann helfen.

ANZEIGE

03.12.2018 | Onlineartikel

Mit einem Cannabismedikament auf Reisen – was ist zu beachten?

Wenn einer eine Reise tut, sollte er gut vorbereitet sein. Dies gilt insbesondere für Ihre Patienten, die von Ihnen ein Cannabisprodukt verordnet bekommen haben, das mit in das Reisegepäck soll. Was gilt es zu beachten?

ANZEIGE

Cannabinoid-Kompetenz: Ihr Service- und Informationsportal

Chronisch Kranke benötigen viel Unterstützung in Ihrem Therapieregime, um eine dauerhafte Adhärenz zu gewährleisten. Sowohl MS- als auch Schmerzpatienten profitieren von der Anwendung eines Cannabinoid-haltigen Oromukosalsprays. Erfahren Sie hier mehr zu dieser Therapie.

Bildnachweise