Skip to main content
main-content

01.09.2009 | Original Article | Ausgabe 9/2009

Pediatric Nephrology 9/2009

The effect of rhGH on height velocity and BMI in children with CKD: a report of the NAPRTCS registry

Zeitschrift:
Pediatric Nephrology > Ausgabe 9/2009
Autoren:
Mouin G. Seikaly, Pamela Waber, Bradley A. Warady, Donald Stablein

Abstract

The aim of this investigation was to evaluate the impact of recombinant human growth hormone (rhGH) therapy on height velocity (HV), estimated glomerular filtration rate (eGFR) and body mass index (BMI) in a large cohort of children with chronic kidney disease (CKD). We reviewed longitudinal data from patients enrolled in the chronic renal insufficiency registry of the North American Pediatric Renal Trials and Collaborative Studies (NAPRTCS). Of the 7189 patients enrolled in the registry, 827 (11.5%) received rhGH. A total of 787 children with CKD previously rhGH naïve who received rhGH for 1–4 years (median 1.5 years) were paired with 787 control patients, and over 100 of the case–controls were followed for 4 years. The control group was matched for age, gender, height and length of time in the NAPRTCS registry. Height velocity was also compared to the general U.S. population. The eGFR of the treated group (37.5 ml/min per 1.73 m2) was significantly less than that of the control group (42.3 ml/min per 1.73 m2; p < 0.001). The rhGH-treated group had a significantly greater HV standard deviation score (SDS) than the control group (p < 0.01) at each 6-months post-rhGH treatment initiation point for 2.5 years (p < 0.007). Among 220 pairs at 2 years, the height SDS of the rhGH group was 0.56 SDS higher than that of the control group (p < 0.05). Treatment with rhGH had no significant impact on the BMI or eGFR. As demonstrated in smaller cohorts, rhGH usage is associated with improved HV in children with CKD. In contrast, rhGH does not appear to have any impact on BMI or kidney function in this population of patients.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Bis zum 22.10. bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2009

Pediatric Nephrology 9/2009Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer
Bildnachweise