Skip to main content
main-content

01.12.2018 | Research article | Ausgabe 1/2018 Open Access

The Journal of Headache and Pain 1/2018

The epidemiology of headache disorders: a face-to-face interview of participants in HUNT4

Zeitschrift:
The Journal of Headache and Pain > Ausgabe 1/2018
Autoren:
Knut Hagen, Anders Nikolai Åsberg, Benjamin L. Uhlig, Erling Tronvik, Eiliv Brenner, Marit Stjern, Grethe Helde, Gøril Bruvik Gravdahl, Trond Sand

Abstract

Background

The primary aim of this cross-sectional population-based study was to evaluate the 1-year prevalence of common headache disorders by a face-to-face interview.

Methods

The fourth wave of Nord-Trøndelag Health Survey (HUNT4) started in September 2017. The study was undertaken as part of a project mainly focusing on sleep disorders, where a total of 232 (19.3%) out of 1200 invited HUNT4 participants underwent a face-to-face headache interview.

Results

The mean age of the 232 participants was 58.4 years (range 22–89). There were 71.6% (95% CI 65.7–77.4) who reported headache during the last year, and 18.5% (95% CI 13.5–23.6) had suffered from headache in the same period. The 1-year prevalence of tension-type headache (TTH) was 43.1% (95% CI 36.7–49.5), of idiopathic stabbing headache 34.1% (27.9–40.2), and of definite migraine 18.1% (95% CI 13.1–23.1). A total of 7.6% (95% CI 4.0–10.7%) had migraine with coexisting TTH. Lifetime prevalence of migraine was 32.8% (95% CI 26.7–38.8). Headache yesterday was reported by 12.1% (95% CI 7.9–16.3), and 5.6% (95% CI 2.6–8.6) had headache during the interview.

Conclusion

In this population-based cross-sectional headache study performed by a face-to-face interview, the 1-year prevalence of TTH was 43.1% and of idiopathic stabbing headache 34.1%. A total of 18.1% had active migraine (18.1%), whereas the lifetime prevalence of migraine was 32.8%.
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

The Journal of Headache and Pain 1/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet AINS

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2019 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin - Prüfungswissen für die Fachpflege

    Egal ob Teilnehmer der Fachweiterbildung oder langjähriger Mitarbeiter: Mit diesem Arbeitsbuch können Sie alle Fakten der Intensivmedizin und Anästhesie für die Fachpflege gezielt überprüfen, vertiefen und festigen. Multiple-Choice-Fragen …

    Autor:
    Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise