Skip to main content
main-content

13.09.2017 | Original Article | Ausgabe 2/2018

Surgery Today 2/2018

The feasibility and short-term clinical outcomes of single-incision laparoscopic surgery for patients with complex Crohn’s disease

Zeitschrift:
Surgery Today > Ausgabe 2/2018
Autoren:
Kiyoshi Maeda, Hisashi Nagahara, Masatsune Shibutani, Tatsunari Fukuoka, Shigetomi Nakao, Hirokazu Yamagami, Noriko Kamata, Kazuya Muguruma, Hiroaki Tanaka, Takahiro Toyokawa, Kosei Hirakawa, Masaichi Ohira

Abstract

Purpose

Single-incision laparoscopic surgery (SILS) offers excellent cosmetic results compared with conventional multi-port laparoscopic surgery. Recently, this technique has been applied to Crohn’s disease (CD) with primary ileocolic strictures; however, the application of a laparoscopic approach for complex CD, which involves abscess formation, fistula formation, and recurrent CD, is controversial. The aim of this study was to investigate the safety and feasibility of SILS for patients with complex disease and to compare its clinical results in patients with complex disease vs. those with simple stricture disease.

Methods

Fifty patients who underwent SILS for CD were divided into two groups: those with complex disease (complex group, n = 25), and those with simple strictures (simple group, n = 25). The preoperative data and clinical outcomes were analyzed and compared between the groups.

Results

The operative time, blood loss and length of laparotomy incision were not significantly different between the groups. Although the rate of conversion and need for an additional port tended to be higher in the complex group, the rate of postoperative complications and length of hospital stay did not differ significantly between the groups.

Conclusion

SILS may be feasible for carefully selected patients with complex CD.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2018

Surgery Today 2/2018 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Chirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2018 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk orientiert sich an den Fort-bzw. Weiterbildungsinhalten der Zusatz-Weiterbildung „Geriatrie“ , der Schwerpunktbezeichnung „Geriatrie“ sowie der strukturierten curricularen Fortbildung „Geriatrische Grundversorgung“ und wendet …

Herausgeber:
Dr. Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise