Skip to main content
main-content

01.09.2009 | Original Paper | Ausgabe 3/2009

Medical Molecular Morphology 3/2009

The immunohistochemical expression profile of osteopontin in normal human tissues using two site-specific antibodies reveals a wide distribution of positive cells and extensive expression in the central and peripheral nervous systems

Zeitschrift:
Medical Molecular Morphology > Ausgabe 3/2009
Autoren:
Yasuto Kunii, Shin-ichi Niwa, Yoshiaki Hagiwara, Masahiro Maeda, Tsutomu Seitoh, Toshimitsu Suzuki

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2009

Medical Molecular Morphology 3/2009 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Pathologie

01.11.2018 | Schwerpunkt: Immunpathologie | Ausgabe 6/2018

Der prädiktive Wert der PD-L1-Diagnostik

22.10.2018 | Schwerpunkt: Immunpathologie | Ausgabe 6/2018

Digitale Pathologie in der Immunonkologie – Aktuelle Chancen und Herausforderungen

Überblick zur Analyse von Immunzellinfiltraten mittels Whole Slide Imaging

22.10.2018 | Schwerpunkt: Immunpathologie | Ausgabe 6/2018

Prognostische Bedeutung von Immunzellinfiltraten in der Tumorpathologie