Skip to main content
main-content

01.06.2014 | Ausgabe 3/2014

Lung 3/2014

The Impact of Low Subcutaneous Fat in Patients with Nontuberculous Mycobacterial Lung Disease

Zeitschrift:
Lung > Ausgabe 3/2014
Autoren:
Seok Jeong Lee, Yon Ju Ryu, Jin Hwa Lee, Jung Hyun Chang, Sung Shine Shim

Abstract

Background

Nontuberculous mycobacteria (NTM) are pathogens that cause chronic respiratory disease, even in immunocompetent patients. We hypothesized that low subcutaneous fat is a predisposing factor for NTM lung disease.

Methods

Following a retrospective review of medical records from between 2005 and 2012, a total of 148 patients with NTM lung disease and 142 age- and sex-matched controls were enrolled. We evaluated subcutaneous fat using chest computed tomography (CT) scans at the midpole level of the left kidney.

Results

The median age of the patients was 62 years and 60.8 % were female. Approximately 71 % were classified into a nodular bronchiectatic group. The patient group had significantly less subcutaneous fat than the control group (39.3 vs. 53.0 cm2, p = 0.001). Patients with both localized disease (43.5 vs. 53.0 cm2, p = 0.042) and extensive disease (35.9 vs. 53.0 cm2, p < 0.0001) had less subcutaneous fat compared with the control group. No difference in subcutaneous fat was observed with respect to the increasing bacterial load in sputum (p = 0.246). In 20 patients with prominent disease progression during the follow-up period, no significant difference was observed between subcutaneous fat at the initial diagnosis and that at the follow-up CT (36.2 vs. 42.0 cm2, p = 0.47).

Conclusion

Our results suggest that lower subcutaneous fat may contribute to host susceptibility to NTM lung disease.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2014

Lung 3/2014 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise