Skip to main content
main-content

18.11.2019 | Original Article Open Access

The influence of values in shared (medical) decision making

Zeitschrift:
Ethik in der Medizin
Autor:
Bettina Baldt

Abstract

Definition of the problem

The Shared Decision Making model is becoming increasingly popular also in the German-speaking context, but it only considers values of patients to be relevant for medical decisions. Nevertheless, studies show that the values of physicians are also influential in medical decisions. Moreover, physicians are often unaware of this influence, which makes it impossible to control it.

Arguments

The influence of both patients’ and physicians’ values is examined from an empirical and normative perspective. The review about the empirical data provides a necessary overview about the status quo, whereas I deduct rules for value-influenced behaviour in the decision making process in the normative approach. Therefore, different scenarios are taken into account to explore in which situations it is acceptable for physicians to let their values be part of the decision making process. The conscious use of values is only possible, when physicians are aware of their influence. To raise awareness, the best option would be to educate future physicians about it in their training. Therefore, this article provides a teaching concept for a unit that could be part of an ethics class for physicians in training. Furthermore, patient’s rights and responsibilities in the decision making process are discussed.

Conclusion

I conclude that it is necessary to take the influence of values (more) into account and include this knowledge into the training of physicians. Conclusively, recommendations for patients and physicians and their dealing with values in shared decision making processes are suggested.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med bestellen und 100 € sparen!

e.Dent - Das Online-Abo für Zahnärzte

Online-Abonnement

Mit e.Dent erhalten Sie Zugang zu allen zahnmedizinischen Fortbildungen und unseren zahnmedizinischen und ausgesuchten medizinischen Zeitschriften.

Ethik in der Medizin

Print-Titel

• Forum für die wissenschaftliche Erarbeitung, interdisziplinäre
Kommunikation und Vermittlung von Ethik in der Medizin in
allen Anwendungsbereichen
• Offizielles Organ der Akademie für Ethik in der Medizin

Literatur
Über diesen Artikel

Neu im Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Perikonzeptionelle Frauenheilkunde

Fertilitätserhalt, Prävention und Management von Schwangerschaftsrisiken

Ein Praxisbuch für alle, die in der Beratung und Betreuung von Schwangeren und Paaren mit Kinderwunsch tätig sind. Die Herausgeber und Autoren haben alle wichtigen Informationen zusammengetragen, um Frauen sicher zu beraten, zu betreuen und kompetent Verantwortung zu übernehmen.

Herausgeber:
Christian Gnoth, Peter Mallmann

2019 | Buch

Praxisbuch Gynäkologische Onkologie

Dieses kompakte und praxisrelevante Standardwerk richtet sich alle Ärzte in Klinik und Praxis, die Patientinnen mit bösartigen Tumoren des Genitales und der Mamma behandeln. Die 5. Auflage wurde komplett aktualisiert und auf der Basis …

Herausgeber:
Prof. Dr. Edgar Petru, Dr. Daniel Fink, Prof. Dr. Ossi R. Köchli, Prof. Dr. Sibylle Loibl

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Gynäkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise