Skip to main content
main-content

06.10.2018 | Original Article | Ausgabe 12/2018

Pediatric Surgery International 12/2018

The non-visualized appendix and secondary signs on ultrasound for pediatric appendicitis in the community hospital setting

Zeitschrift:
Pediatric Surgery International > Ausgabe 12/2018
Autoren:
Jenny M. Held, Christian S. McEvoy, Jonathan D. Auten, Stephen L. Foster, Robert L. Ricca
Wichtige Hinweise
This study was presented by Jenny Held at the 2017 Academic Surgical Congress on February 8, 2017 in Las Vegas, Nevada.

Abstract

Background

Secondary signs of appendicitis on ultrasound may aid with diagnosis in the setting of a non-visualized appendix (NVA). This role has not been shown in the community hospital setting.

Materials and methods

All right lower quadrant ultrasounds performed in children for clinical suspicion of appendicitis over a 5-year period in a single community hospital were evaluated. Secondary signs of inflammation including free fluid, ileus, fat stranding, abscess, and lymphadenopathy were documented. Patients were followed for 1 year for the primary outcome of appendicitis. These data were analyzed to determine the utility of secondary signs in the diagnosis of acute appendicitis when an NVA is reported.

Results

Six hundred and seventeen ultrasounds were reviewed; 470 of these had an NVA. Of NVAs, 47 (10%) of patients were diagnosed with appendicitis. Sensitivity and specificity of having at least one secondary were 38.3% and 80%, respectively. The positive and negative predictive values of having at least one secondary sign were 17.3% and 92%, respectively.

Conclusion

These data suggest that the absence of secondary signs has a strong negative predictive value for appendicitis in the community hospital setting; however, the full utility of secondary signs may be limited in this setting.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2018

Pediatric Surgery International 12/2018 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer