Skip to main content
main-content

01.11.2010 | Perspectives | Ausgabe 11/2010

Journal of General Internal Medicine 11/2010

The Quality of Colonoscopy Services—Responsibilities of Referring Clinicians

A Consensus Statement of the Quality Assurance Task Group, National Colorectal Cancer Roundtable

Zeitschrift:
Journal of General Internal Medicine > Ausgabe 11/2010
Autoren:
MD, MSc Robert H. Fletcher, PhD Marion R. Nadel, MD John I. Allen, MD, MHS Jason A. Dominitz, MD Douglas O. Faigel, MD David A. Johnson, MD Dorothy S. Lane, MD David Lieberman, MD John B. Pope, MD Michael B. Potter, RN, MSN Deborah P. Robin, MD, MPH Paul C. Schroy III, PhD Robert A. Smith

Abstract

Primary care clinicians initiate and oversee colorectal screening for their patients, but colonoscopy, a central component of screening programs, is usually performed by consultants. The accuracy and safety of colonoscopy varies among endoscopists, even those with mainstream training and certification. Therefore, it is a primary care responsibility to choose the best available colonoscopy services. A working group of the National Colorectal Cancer Roundtable identified a set of indicators that primary care clinicians can use to assess the quality of colonoscopy services. Quality measures are of actual performance, not training, specialty, or experience alone. The main elements of quality are a complete report, technical competence, and a safe setting for the procedure. We provide explicit criteria that primary care physicians can use when choosing a colonoscopist. Information on quality indicators will be increasingly available with quality improvement efforts within the colonoscopy community and growth in the use of electronic medical records.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2010

Journal of General Internal Medicine 11/2010 Zur Ausgabe

Healing Arts: Materia Medica

Six Words

Healing Arts: Materia Medica

Up Close and Personal

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise