Skip to main content
main-content

20.05.2016 | Original Article | Ausgabe 9/2016

Neurological Sciences 9/2016

The Rao’s Brief Repeatable Battery in the study of cognition in different multiple sclerosis phenotypes: application of normative data in a Serbian population

Zeitschrift:
Neurological Sciences > Ausgabe 9/2016
Autoren:
Jelena Dackovic, Tatjana Pekmezovic, Sarlota Mesaros, Irena Dujmovic, Nebojsa Stojsavljevic, Vanja Martinovic, Jelena Drulovic

Abstract

Cognitive impairment is prevalent in multiple sclerosis (MS) occurring in 43–72 % of patients with all MS phenotypes. The aim of our study was to assess cognitive performance in different MS subtypes in Serbian population. Rao’s Brief Repeatable Battery of neuropsychological tests (BRB-N) was administered to 168 MS patients [37 patients with clinically isolated syndrome (CIS) suggestive of MS, 65 with relapsing-remitting MS (RRMS), 31 with secondary progressive MS (SPMS) and 35 patients with primary progressive MS (PPMS)]. The percentage of cognitively impaired patients in our total MS cohort was 58.9 %. Prevalence of cognitive dysfunction was 40.5 % in CIS group, 36.9 % in RRMS, 96.8 % in SPMS, and 85.7 % in PPMS group. Patients in CIS and RRMS groups performed consistently better all tests of the Rao’s battery than patients in SPMS and PPMS cohort. CIS and RRMS groups performed consistently better in all tests of the Rao’s battery than SPMS and PPMS cohort. Additionally, difference in the performance of any of the BRB-N tests was not found between CIS and RRMS. However, there was a significant difference between SPMS and PPMS patients in the performance on five tests of Rao’s battery. Statistical significance (p < 0.05) in favor of PPMS patients was demonstrated for the following tasks: SRT_lts, SRT_cltr, SDMT, SRT_D, SPART_D. Our study demonstrates that cognitive impairment is frequent in all MS phenotypes. Furthermore, we have found that cognitive deficit is most severe and most frequent in SPMS patients, followed by PPMS subjects and then CIS and RRMS patients.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Bis zum 22.10. bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2016

Neurological Sciences 9/2016 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher
Bildnachweise