Skip to main content
main-content

27.05.2019 | Review Article | Ausgabe 4/2019

World Journal of Pediatrics 4/2019

The role of gut micorbiome in obesity and diabetes

Zeitschrift:
World Journal of Pediatrics > Ausgabe 4/2019
Autoren:
Katarzyna Górowska-Kowolik, Agata Chobot
Wichtige Hinweise

Publisher's Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Background

Obesity and diabetes became a grooving problem in both adults and children. Many hypotheses concerned agents involved in the excessive weight gain process and it’s consequences. Not only genetic or environmental factors, but also intestinal microbiome seems to play a role in the pathophysiology of this phenomenon.

Data sources

A systematic review was conducted using Pubmed as the medical database source. Studies concerning connection between microbiome and metabolic disorders such as obesity and diabetes from last 10 years were analyzed.

Results

Intestinal bacteria may be involved both in the development of obesity, and its further complications. The pro-inflammatory and immunomodulating effect of dysbiosis are possible triggers of insulin resistance and diabetes. Early interventions aimed at the microbiome, as well as attempts to modify the microbiome at later stages may become new opportunities in the prevention and treatment of obesity and carbohydrate metabolism disorders.

Conclusions

The gut microbiome has been shown to be an important part of the metabolic processes. The use of probiotic, prebiotics and symbiotics is promising, but requires further investigations to determine the specific metabolic effects of each bacteria strain and substance.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2019

World Journal of Pediatrics 4/2019 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Pädiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise