Skip to main content
main-content

26.10.2017 | Ausgabe 5/2018

The journal of nutrition, health & aging 5/2018

The Role of Nutritional Status in Elderly Patients with Heart Failure

Zeitschrift:
The journal of nutrition, health & aging > Ausgabe 5/2018
Autoren:
M. Wleklik, Izabella Uchmanowicz, B. Jankowska-Polańska, C. Andreae, B. Regulska-Ilow

Abstract

Evidence indicates that malnutrition very frequently co-occurs with chronic heart failure (HF) and leads to a range of negative consequences. Studies show associations between malnutrition and wound healing disorders, an increased rate of postoperative complications, and mortality. In addition, considering the increasing age of patients with HF, a specific approach to their treatment is required. Guidelines proposed by the European Society of Cardiology (ESC) for treating acute and chronic HF refer to the need to monitor and prevent malnutrition in HF patients. However, the guidelines feature no strict nutritional recommendations for HF patients, who are at high nutritional risk as a group, nor do they offer any such recommendations for the poor nutritional status subgroup, for which high morbidity and mortality rates have been observed. In the context of multidisciplinary healthcare, recommended by the ESC and proven by research to offer multifaceted benefits, nutritional status should be systematically assessed in HF patients. Malnutrition has become a challenge within healthcare systems and day-to-day clinical practice, especially in developed countries, where it affects the course of disease and patients’ prognosis.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2018

The journal of nutrition, health & aging 5/2018 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise