Skip to main content
main-content

09.01.2019 | Original Article

The Role of Oxidative Stress in Microvascular Disturbances after Experimental Subarachnoid Hemorrhage

Zeitschrift:
Translational Stroke Research
Autoren:
Toshio Fumoto, Masato Naraoka, Takeshi Katagai, Yuchen Li, Norihito Shimamura, Hiroki Ohkuma
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s12975-018-0685-0) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Publisher’s Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Oxidative stress was shown to play a crucial role in the diverse pathogenesis of early brain injury (EBI) after subarachnoid hemorrhage (SAH). Microcirculatory dysfunction is thought to be an important and fundamental pathological change in EBI. However, other than blood-brain barrier (BBB) disruption, the influence of oxidative stress on microvessels remains to be elucidated. The aim of this study was to investigate the role of oxidative stress on microcirculatory integrity in EBI. SAH was induced in male Sprague-Dawley rats using an endovascular perforation technique. A free radical scavenger, edaravone, was administered prophylactically by intraperitoneal injection. SAH grade, neurological score, brain water content, and BBB permeability were measured at 24 h after SAH induction. In addition, cortical samples taken at 24 h after SAH were analyzed to explore oxidative stress, microvascular mural cell apoptosis, microspasm, and microthrombosis. Edaravone treatment significantly ameliorated neurological deficits, brain edema, and BBB disruption. In addition, oxidative stress-induced modifications and subsequent apoptosis of microvascular endothelial cells and pericytes increased after SAH induction, while the administration of edaravone suppressed this. Consistent with apoptotic cell inhibition, microthromboses were also inhibited by edaravone administration. Oxidative stress plays a pivotal role in the induction of multiple pathological changes in microvessels in EBI. Antioxidants are potential candidates for the treatment of microvascular disturbances after SAH.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
ESM 1 (TIF 489 kb)
12975_2018_685_MOESM1_ESM.tif
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  4. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  5. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher