Skip to main content
main-content

12.10.2017 | Original Article | Ausgabe 2/2018

Brain Structure and Function 2/2018

The role of phasic norepinephrine modulations during task switching: evidence for specific effects in parietal areas

Zeitschrift:
Brain Structure and Function > Ausgabe 2/2018
Autoren:
Nicole Wolff, Moritz Mückschel, Tjalf Ziemssen, Christian Beste
Wichtige Hinweise
Nicole Wolff and Moritz Mückschel contributed equally to this work.

Abstract

Cognitive flexibility is a major requirement for successful goal-directed behavior and their neurobiological underpinnings are becoming better understood. However, the role of the norepinephrine system during task switching is largely enigmatic, despite neurobiological considerations make it likely that the norepinephrine system likely plays an important role. Theoretical considerations also suggest that the norepinephrine system mainly modulates task-switching processes when these rely upon working memory mechanisms. This topic was examined in the current system neurophysiological study integrating event-related potential (ERP) with pupil diameter data as a proximate the norepinephrine system activity. Combined with source localization methods, human brain structure, brain function, and phasic modulations by an important neurobiological system were integrated. The results show that cognitive-neurophysiological subprocesses during the actual switching processes, reflected by the N2 and P3 ERP components, are not modulated by the norepinephrine system. Rather, this system modulates preparatory processes in the fore period of stimuli signaling possible switches of response sets. The source localization results show that this is achieved by modulating neural processes in the temporo-parietal junction (BA40). Importantly, these phasic modulatory effects of the norepinephrine system were only evident when working memory processes had to be used to guide the selection of the appropriate responses for task switching.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2018

Brain Structure and Function 2/2018 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher
Bildnachweise