Skip to main content
main-content

08.10.2018

The Role of the Integrated Digital Radiology System in Assessing the Impact of Patient Load on Emergency Computed Tomography (CT) Efficiency

Zeitschrift:
Journal of Digital Imaging
Autoren:
Suzanne O’Hagan, Carl J. Lombard, Richard D. Pitcher

Abstract

Time-critical management is of particular significance in the trauma and emergency setting, where intervals from patient arrival to diagnostic imaging and from imaging to radiology report are key determinants of outcome. This study, based in the Trauma and Emergency Unit of a large, tertiary-level African hospital with a fully digital radiology department, assessed the impact of increased workload on computerised tomography (CT) efficiency. Sequential, customised searches of the institutional radiology information system (RIS) were conducted to define two weekends in 2016 with the lowest and highest emergency CT workloads, respectively. The electronic RIS timestamps defining the intervals between key steps in the CT workflow were extracted and analysed for each weekend. With the exception of radiologist reporting time, workflow steps were significantly prolonged by increased workload. This study highlights the potential role of the integrated digital radiology system in enabling a detailed analysis of imaging workflow, thereby facilitating the identification and appropriate management of bottlenecks.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Radiologie

04.11.2018 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Radikale Klinik-Reformen als Blaupause?

03.11.2018 | Recht für Ärzte | Nachrichten | Onlineartikel

Das Kreuz mit dem Kreuz

Meistgelesene Bücher aus der Radiologie

2016 | Buch

Medizinische Fremdkörper in der Bildgebung

Thorax, Abdomen, Gefäße und Kinder

Dieses einzigartige Buch enthält ca. 1.600 hochwertige radiologische Abbildungen und Fotos iatrogen eingebrachter Fremdmaterialien im Röntgenbild und CT.

Herausgeber:
Dr. med. Daniela Kildal

2011 | Buch

Atlas Klinische Neuroradiologie des Gehirns

Radiologie lebt von Bildern! Der vorliegende Atlas trägt dieser Tatsache Rechnung. Sie finden zu jedem Krankheitsbild des Gehirns Referenzbilder zum Abgleichen mit eigenen Befunden.

Autoren:
Priv.-Doz. Dr. med. Jennifer Linn, Prof. Dr. med. Martin Wiesmann, Prof. Dr. med. Hartmut Brückmann

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise