Skip to main content
main-content

01.02.2013 | Short Communication | Ausgabe 1/2013

neurogenetics 1/2013

The SETX missense variation spectrum as evaluated in patients with ALS4-like motor neuron diseases

Zeitschrift:
neurogenetics > Ausgabe 1/2013
Autoren:
Larissa Arning, Jörg T. Epplen, Elisa Rahikkala, Corinna Hendrich, Albert C. Ludolph, Anne-Dorte Sperfeld

Abstract

Mutations in the senataxin (SETX) gene can cause amyotrophic lateral sclerosis 4 (ALS4), an autosomal dominant form of juvenile onset amyotrophic lateral sclerosis, or result in autosomal recessive ataxia with oculomotor apraxia type 2. Great caution regarding the possible disease causation, especially of missense variations, has to be taken. Here, we evaluated the significance of all previously reported SETX missense mutations as well as six newly identified variations in 54 patients suspected of having ALS4. Yet, epidemiologic and in silico evidence indicates that all newly identified variations and two previously published ALS4-related missense variations (C1554G and I2547T) are most likely non-pathogenic, demonstrating the problems of interpretation of SETX missense alleles in the absence of functional assays.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2013

neurogenetics 1/2013 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Neurologie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie

2012 | Buch

Neurologie Fragen und Antworten

Über 1000 Fakten für die Facharztprüfung

Richtig oder falsch? Testen Sie Ihr Wissen systematisch anhand von Fragen nach dem Multiple-Choice-Prinzip. Themen sind u. a. neuromuskuläre Erkrankungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Epilepsien, zerebrovaskuläre Erkrankungen, entzündliche Erkrankungen und Bewegungsstörungen.

Autoren:
Prof. Dr. Peter Berlit, Dr. med. Markus Krämer, Dr. med. Ralph Weber

2015 | Buch

Nervenkompressionssyndrome

Die Diagnostik und Behandlung von Nervenkompressionssyndromen ist eine interdisziplinäre Aufgabe, an der Neurologen, Neuroradiologen und Operateure unterschiedlicher Fachrichtungen mitwirken. Häufige und seltene Formen sind gleichermaßen in diesem Buch beschrieben.

Herausgeber:
Hans Assmus, Gregor Antoniadis

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Neurologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise