Skip to main content
main-content

01.04.2015 | Original Article | Ausgabe 2/2015

Translational Stroke Research 2/2015

The Small Leucine-Rich Proteoglycan BGN Accumulates in CADASIL and Binds to NOTCH3

Zeitschrift:
Translational Stroke Research > Ausgabe 2/2015
Autoren:
Xiaojie Zhang, Soo Jung Lee, Marian F. Young, Michael M. Wang

Abstract

Cerebral autosomal dominant arteriopathy with subcortical infarcts and leukoencephalopathy (CADASIL) is an inherited form of cerebral small vessel disease caused by mutations in conserved residues of NOTCH3. Affected arteries of CADASIL feature fibrosis and accumulation of NOTCH3. A variety of collagen subtypes (types I, III, IV, and VI) have been identified in fibrotic CADASIL vessels. Biglycan (BGN) and decorin (DCN) are class I members of the small leucine-rich proteoglycan (SLRP) family that regulate collagen fibril size. Because DCN has been shown to deposit in arteries in cerebral small vessel disease, we tested whether BGN accumulates in arteries of CADASIL brains. BGN was strongly expressed in both small penetrating and leptomeningeal arteries of CADASIL brain. BGN protein was localized to all three layers of arteries (intima, media, and adventitia). Substantially, more immunoreactivity was observed in CADASIL brains compared to controls. Immunoblotting of brain lysates showed a fourfold increase in CADASIL brains (compared to controls). Messenger RNA encoding BGN was also increased in CADASIL and was localized by in situ hybridization to all three vascular layers in CADASIL. Human cerebrovascular smooth muscle cells exposed to purified NOTCH3 ectodomain upregulated BGN, DCN, and COL4A1 through mechanisms that are sensitive to rapamycin, a potent mTOR inhibitor. In addition, BGN protein interacted directly with NOTCH3 protein in cell culture and in direct protein interaction assays. In conclusion, BGN is a CADASIL-enriched protein that potentially accumulates in vessels by mTOR-mediated transcriptional activation and/or post-translational accumulation via protein interactions with NOTCH3 and collagen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2015

Translational Stroke Research 2/2015 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med AINS 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  4. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  5. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher
Bildnachweise