Skip to main content
main-content

01.03.2012 | Original Article | Ausgabe 3/2012

Pediatric Surgery International 3/2012

The utility of muscle sparing axillar skin crease incision for pediatric thoracic surgery

Zeitschrift:
Pediatric Surgery International > Ausgabe 3/2012
Autoren:
Tomoaki Taguchi, Kouji Nagata, Yoshiaki Kinoshita, Satoshi Ieiri, Tatsuro Tajiri, Risa Teshiba, Genshiro Esumi, Yuji Karashima, Sumio Hoka, Kouji Masumoto

Abstract

Background

Posterolateral or standard axillar incisions for the pediatric thoracic surgery are occasionally associated with poor motor as well as cosmetic results, including chest deformities and large surgical scars. A muscle sparing axillar skin crease incision (MSASCI) was initially proposed by Bianchi et al. (in J Pediatr Surg 33:1798–1800, 1998) followed by Kalman and Verebely (in Eur J Pediatr Surg 12:226–229, 2002) resulting in satisfactory cosmetics. However, they performed operations through the third or fourth intercostals space (ICS), therefore the target organs were restricted in the upper two-thirds of the thoracic cavity.

Patients and methods

Thoracic surgeries were performed using MSASCI in 27 patients (1-day to 9-year old). There were ten patients with esophageal atresia, seven with congenital cystic adenomatoid malformation, five with pulmonary sequestration, two with mediastinal neuroblastoma, two with right diaphragmatic hernia, and one with pulmonary hypertension. A thoracotomy was performed through the appropriate ICS (from third to eighth).

Results

In all patients, the expected procedures, including pulmonary lower lobectomy, were successfully performed by MSASCI throughout the thoracic cavity. A good operational field was easily obtained in neonates and infants. Most of the patients achieved excellent motor and aesthetic outcomes.

Conclusions

MSASCI may become the standard approach for the thoracic surgery for small children.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2012

Pediatric Surgery International 3/2012 Zur Ausgabe

Review Article

Prune belly syndrome

  1. Sie können e.Med Chirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Pädiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise