Skip to main content
main-content

Therapieverfahren in der Augenheilkunde

Die Hornhaut als Indikator für Systemerkrankungen

Die Kornea ist nicht nur das Fenster zum Auge, sondern u. U. auch zum gesamten Organismus: An der Hornhaut können sich zahlreiche Systemerkrankungen manifestieren, mitunter auch als erstes Zeichen des Allgemeinleidens. Eine Übersicht zu Differenzialdiagnosen und Therapie.

Serie „Das kleine 1 × 1 der Kontaktallergene“ — Teil 11

Kontaktallergien durch Ophthalmika sicher diagnostizieren

Ophthalmologische Lokaltherapeutika können neben irritativen Effekten auch kontaktallergische Reaktionen hervorrufen. Bei der allergologischen Diagnostik besteht dann häufig eine Diskrepanz zwischen der eindeutig positiven Anamnese und einem (falsch-)negativen Epikutantest. Testmodifikationen können helfen. 

CME-Fortbildungsartikel

10.06.2022 | Psychosomatik | CME

Psychosomatik in der Augenheilkunde

Ein Patient, der sich zu einer Untersuchung und Behandlung in der Augenklinik oder der Augenarztpraxis vorstellt, kommt nicht nur als „krankes Auge“, sondern als ein Mensch mit seiner genetischen Prädisposition, seiner Sozialisation, seiner …

01.04.2022 | Glaukom | CME

Sekundäre Offenwinkelglaukome: Pseudoexfoliationsglaukom, Pigmentglaukom und Neovaskularisationsglaukom

Die sekundären Offenwinkelglaukome sind eine heterogene Gruppe von Erkrankungen, bei denen unterschiedliche Pathomechanismen zu einem Anstieg des Augendrucks führen. Dieser Beitrag stellt den ersten Teil einer Übersicht über die häufigsten Formen …

14.01.2022 | Makuladegeneration | CME

Indikationen zur intravitrealen Injektionstherapie mit Anti-VEGF für Makulaerkrankungen – Fehler vermeiden

Die intravitreale operative Medikamenteneingabe (IVOM) bei verschiedenen Makulaerkrankungen ist heute eine der am häufigsten durchgeführten operativen Behandlungen weltweit. Da zumeist chronische Erkrankungen behandelt werden, bedeutet die …

23.07.2021 | Erkrankungen der Hornhaut | CME

Frühdiagnose des Keratokonus

Der Keratokonus geht morphologisch mit einer zunehmenden Verformung, Verdünnung und Vernarbung der Hornhaut und funktionell mit Refraktionsänderung und Sehverschlechterung einher. In frühen Stadien sind oft keine eindeutigen klinischen Zeichen bei …

weitere anzeigen

Nachrichten

weitere anzeigen

Weiterführende Themen

Verwandt

weitere anzeigen

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet Augenheilkunde