Skip to main content
main-content

16.04.2018 | Thermische Schäden | infopharm | Ausgabe 2/2018

Zertifiziertes Medizinprodukt zur Narbentherapie, Straffung und Faltenbehandlung
ästhetische dermatologie & kosmetologie 2/2018

Vielseitiger Einsatz bei medizinischen und ästhetischen Indikationen

Zeitschrift:
ästhetische dermatologie & kosmetologie > Ausgabe 2/2018
Autor:
Springer Medizin
Auf dem DERM-Kongress 2018 erhielten die Fachbesucher im Workshop „Medical and Aesthetical Microneedling“ von PD Dr. Wolfgang Koenen, Bad Dürkheim, und Dr. Bettina Lange, Mannheim, einen umfangreichen Einblick in den vielfältigen Einsatz des Dermarollers®. Dr. Lange referierte über die erfolgreiche Behandlung von Narben nach thermischer Verletzung mit dem Medical Needling seit 2013 bei 71 Patienten in ihrer Klinik. Die Narben werden durch die Behandlung elastischer, weicher und in der Oberflächenbeschaffenheit homogener. Die Behandlung wird stets unter Vollnarkose im OP-Saal durchgeführt. Hier eignet sich der original Dermaroller® mit einer Nadeltiefe von 2,5 Millimeter. Er ist ein steriles Medizinprodukt und wird als Einmalprodukt auch bei der Bearbeitung von großen Arealen eingesetzt. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2018

ästhetische dermatologie & kosmetologie 2/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise