Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

14.12.2016 | Thoraxchirurgie | Übersichten | Ausgabe 3/2017

Zeitschrift für Herz-,Thorax- und Gefäßchirurgie 3/2017

Subkutane implantierbare Kardioverter-Defibrillatoren

Funktion, Indikation und Implantation

Zeitschrift:
Zeitschrift für Herz-,Thorax- und Gefäßchirurgie > Ausgabe 3/2017
Autor:
Prof. Dr. B. Osswald

Zusammenfassung

Die Therapie mithilfe eines subkutan implantierbaren Kardioverter-Defibrillator (S-ICD) ist für ausgewählte Patienten mit entsprechender Indikation eine Option, die im Gegensatz zur konventionellen ICD-Therapie ohne intravasale bzw. intrakardiale Elektroden auskommt. Sofern präoperativ anhand der Indikation und eines Screenings sichergestellt ist, dass sich die Therapieform für den Patienten eignet, lässt sich der Eingriff rasch und mit wenig Aufwand durchführen. Ideal erscheint die S‑ICD-Therapie für Patienten mit primärprophylaktischer Indikation, z. B. im Rahmen einer verminderten Ejektionsfraktion bei ischämischer Kardiomyopathie sowie zu Primär- und Sekundärprävention von Erkrankungen, die mit primärem Kammerflimmern einhergehen (z. B. bei Long-QT-Syndrom, Brugada-Syndrom etc.). Der Erfolg der S‑ICD-Therapie ist davon abhängig, dass das System auf die individuellen anatomischen Verhältnisse des Patienten angepasst implantiert wird. Vorteil des Systems ist neben dem Verzicht auf intravasale Elektroden der Erhalt uneingeschränkter Aktivität im Bereich des Schultergürtels. Die S‑ICD-Therapie eignet sich derzeit nicht zur Behandlung ventrikulärer Tachykardien, da der S‑ICD im Gegensatz zum konventionellen ICD keine antitachykarde Stimulation ausführen kann. Ebenso ist, abgesehen von der kurzen Phase einer Postschockstimulation, keine antibradykarde Therapie möglich, sodass für Patienten mit bradykarden, schrittmacherpflichtigen Herzrhythmusstörungen konventionelle ICD-Systeme die Methode der Wahl bleiben. Inwieweit sich die S‑ICD-Therapie in Verbindung mit sondenlosen Systemen zu einem neuen Standard entwickelt, ist derzeit nicht absehbar.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Premium-Inhalten der Fachzeitschriften, inklusive eines Print-Abos.
NUR FÜR KURZE ZEIT 100€ SPAREN!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2017

Zeitschrift für Herz-,Thorax- und Gefäßchirurgie 3/2017Zur Ausgabe

Stand der Wissenschaft

Myokardiales Tissue-Engineering

  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.


    Sollte ich von der Zeitschrift nicht überzeugt sein, teile ich Ihnen dies bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des dritten Heftes mit.
    Wenn ich die Zeitschrift weiterlesen möchte, brauche ich nichts zu tun und bekomme dann das Jahresabonnement dieser Zeitschrift zum Gesamtpreis von 212,- € im Inland (Abonnementpreis 185,- € plus Versandkosten 27,- €) bzw. 229,- € im Ausland (Abonnementpreis 185,- € plus Versandkosten 44,- €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 17,67 € im Inland bzw. 19,08 € im Ausland.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.


    Alle genannten Preise verstehen sich inklusiver deutscher gesetzlicher Mehrwertsteuer.
    In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Wenn das Jahresabonnement nicht bis spätestens 30 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes gekündigt wird, verlängert es sich automatisch jeweils um ein weiteres Jahr.

    Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. 

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 30 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.