Skip to main content
main-content

01.03.2012 | Original Article | Ausgabe 3/2012

Rheumatology International 3/2012

Three unusual mimics of primary angiitis of the central nervous system

Zeitschrift:
Rheumatology International > Ausgabe 3/2012
Autoren:
Anupama Shahane, Atul Khasnis, Rula Hajj Ali

Abstract

To present three rare mimics of primary angiitis of the central nervous system (PACNS). We describe 3 patients with rare diseases that can mimic PACNS at clinical presentation and neuroimaging. We describe the clinical course of these patients and also present a review of the literature regarding these three diagnoses. All 3 patients presented with neurological symptoms and had abnormal findings on neuroimaging suggestive of PACNS. After detailed history, careful review of systems, thorough laboratory workup and consideration of lack of a response to immunosuppressive therapy, PACNS was ruled out with identification of an alternative diagnosis. PACNS is a rare disease and a diagnostic challenge with many differentials. A thorough investigation and awareness of unusual disorders is critical in avoiding misdiagnosis.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner*in

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!
Das Angebot gilt nur bis 24.10.2021

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2012

Rheumatology International 3/2012 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise