Skip to main content
main-content

01.01.2012 | Short Communication | Ausgabe 1/2012

Rheumatology International 1/2012

Thrombocytosis in rheumatoid arthritis: JAK2V617F-positive essential thrombocythemia

Zeitschrift:
Rheumatology International > Ausgabe 1/2012
Autoren:
Ozlem Cırpan Ayvaz, Irfan Yavasoglu, Gurhan Kadikoylu, Gokay Bozkurt, Zahit Bolaman

Abstract

Thrombocytosis is an important laboratory finding in rheumatoid arthritis (RA) and it has a correlation with disease activity. Janus kinase 2 valin 617 phenylalanine (JAK2V617F) mutation has gained importance in the diagnosis of myeloproliferative diseases recently. There is no published report in literature on the association between RA and JAK2V617F-positive essential thrombocythemia (ET). In this report, we present a JAK2V617F-positive ET case that had RA. A 57-year-old male patient was diagnosed with RA according to the criteria of American College of Rheumatology (ACR), whose complaint was of pain in the hands and morning stiffness lasting for about 2 h. The patient was evaluated for thrombocytosis because he was in remission and suffering persistent thrombocytosis under treatment. After excluding the causes of secondary thrombocytosis, bone marrow aspiration and biopsy was performed. On peripheral blood and bone marrow PCR examination, the patient was detected to be JAK2V617F positive heterozygously and diagnosed with ET. As a conclusion, mild–moderate thrombocytosis is frequent in RA; however, ET can be diagnosed by JAK2V617F evaluation in peripheral blood in thrombocytosis, especially when platelet count is more than 1 million/ml and when persisting thrombocytosis is detected in RA remission.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2012

Rheumatology International 1/2012 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise