Skip to main content
main-content

19.12.2014 | Nachrichten | Onlineartikel

Unabhängiger Risikofaktor

Thrombosegefahr steigt mit Op.-Dauer

Autor:
Dr. Beate Schumacher
Längere Operationszeiten bergen fächerübergreifend ein erhöhtes Risiko für venöse Thromboembolien. US-amerikanische Chirurgen plädieren dafür, dies bei Op.-Planung  und -Nachsorge stärker zu berücksichtigen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu im Fachgebiet Chirurgie

 

 

 
 

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise