Skip to main content
main-content

01.06.2014 | Minisymposium | Ausgabe 6/2014

Pediatric Radiology 6/2014

Through the eye of the suprasternal notch: point-of-care sonography for tuberculous mediastinal lymphadenopathy in children

Zeitschrift:
Pediatric Radiology > Ausgabe 6/2014
Autoren:
Tsepo Moseme, Savvas Andronikou

Abstract

Diagnosis of pulmonary tuberculosis (TB) remains a challenge in the pediatric population because of the lack of sputum production for laboratory analysis. Chest radiography is used in the diagnosis of pulmonary TB and the hallmark of diagnosis is the demonstration of hilar or mediastinal lymphadenopathy. Point-of-care sonography of the mediastinum is an alternative to chest radiography in detection of tuberculous lymph nodes. In the rural district health care setting US is often the most commonly available imaging modality and its mobility makes it possible to examine patients at the point of care, reducing the need for patients to travel to a regional hospital to acquire a chest radiograph. We developed and used a simplified technique for performing mediastinal sonography in a pilot study of 30 children (age 0 to 13 years) with proven or suspected TB. We can report that the procedure was successful in demonstrating the anterior mediastinal anatomy and predefined zones in all 30 children. We also recorded lymphadenopathy in 12 children. This report describes our procedural methods and initial results.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2014

Pediatric Radiology 6/2014 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Pädiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Radiologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Radiologie

Meistgelesene Bücher aus der Radiologie

2016 | Buch

Medizinische Fremdkörper in der Bildgebung

Thorax, Abdomen, Gefäße und Kinder

Dieses einzigartige Buch enthält ca. 1.600 hochwertige radiologische Abbildungen und Fotos iatrogen eingebrachter Fremdmaterialien im Röntgenbild und CT.

Herausgeber:
Dr. med. Daniela Kildal

2011 | Buch

Atlas Klinische Neuroradiologie des Gehirns

Radiologie lebt von Bildern! Der vorliegende Atlas trägt dieser Tatsache Rechnung. Sie finden zu jedem Krankheitsbild des Gehirns Referenzbilder zum Abgleichen mit eigenen Befunden.

Autoren:
Priv.-Doz. Dr. med. Jennifer Linn, Prof. Dr. med. Martin Wiesmann, Prof. Dr. med. Hartmut Brückmann

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise