Skip to main content
main-content

02.11.2015 | Original article | Ausgabe 3/2016

Herz 3/2016

Ticagrelor vs. clopidogrel in non-ST-elevation acute coronary syndromes

Zeitschrift:
Herz > Ausgabe 3/2016
Autoren:
Q. Ren, C. Ren, X. Liu, C. Dong, X. Zhang

Abstract

Aim

The aim of this study was to evaluate the bradyarrhythmic events associated with ticagrelor combination therapy in the management of patients presenting with non-ST-segment elevation myocardial infarction (NSTEMI).

Patients and methods

The study comprised 300 patients with NSTEMI who were treated via percutaneous coronary intervention (PCI). Patients were randomly assigned to two groups: the clopidogrel group (initial dose of 300 mg and then maintenance dose of 75 mg once daily, n = 151) and the ticagrelor group (initial dose of 180 mg and then maintenance dose of 90 mg twice daily, n = 149). All patients were followed up in the outpatient clinic. Follow-up included 12-lead electrocardiography and 24-h Holter monitoring performed 1, 6, and 12 months after the revascularization procedure.

Results

Of the 300 patients, 112 patients (36.7 %) had a decrease in heart rate at the 12-month follow-up. Of these, 80 patients were in the ticagrelor group (53.3 %) vs. 32 patients in the clopidogrel group (24.7 %; p < 0.05). However, the difference was not statistically significant at the 1-month and 6-month follow-up visits. After adjusting for potential confounders, the reduction in heart rate with ticagrelor combination therapy remained independently associated with a reduced risk of major adverse cardiovascular events (hazard ratio, 2.1; 95 % CI, 1.90–2.23), while ticagrelor therapy reduced the risk to a level equivalent to that of patients in the clopidogrel group.

Conclusion

Ticagrelor can lower the resting heart rate of patients and cause bradyarrhythmias in the 12th month after PCI.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2016

Herz 3/2016 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Herz 8x pro Jahr für insgesamt 350 € im Inland (Abonnementpreis 319 € plus Versandkosten 31 €) bzw. 368 € im Ausland (Abonnementpreis 319 € plus Versandkosten 49 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 29,17 € im Inland bzw. 30,67€ im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

     

Neu im Fachgebiet Kardiologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise