Skip to main content

30.12.2022 | Tinea corporis | Wie lautet Ihre Diagnose?

Schmerzhafte Plaque am Handrücken

Aggravation durch steroidhaltige Externatherapie

verfasst von: MD Rebecca Diehl, Kristin Technau-Hafsi, Annerose Serr, Christina Hess, Franziska Schauer

Erschienen in: Die Dermatologie

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Ein 79-jähriger Patient stellte sich als Notfall in unserer Klinik mit einer schmerzhaften Plaque am linken Handrücken vor (Abb.  1). Die Läsion bestünde seit 2 Monaten. Der Patient verneinte Katzenkontakt, einen Zeckenbiss, er sei kein Aquariumbesitzer und arbeite nicht mit Kadavern. Bei Verdacht auf ein Ekzem erfolgte eine lokale Vortherapie mit einem Creme-Kombinationspräparat aus Miconazol (20 mg/1 g Creme) und Flupredniden (1 mg/1 g Creme) und Triamcinolonacetonid-Creme (1 mg/1 g Creme). Dies führte zu einer konsekutiven Verschlechterung des Befundes. Eine systemische antibiotische Therapie mit Cefuroxim 250 mg 2‑mal täglich per os für 7 Tage brachte ebenso keine Besserung.
Literatur
Metadaten
Titel
Schmerzhafte Plaque am Handrücken
Aggravation durch steroidhaltige Externatherapie
verfasst von
MD Rebecca Diehl
Kristin Technau-Hafsi
Annerose Serr
Christina Hess
Franziska Schauer
Publikationsdatum
30.12.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Die Dermatologie
Print ISSN: 2731-7005
Elektronische ISSN: 2731-7013
DOI
https://doi.org/10.1007/s00105-022-05092-4

Update Innere Medizin

Update Innere Medizin

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.