Skip to main content
main-content

27.08.2021 | Tinnitus | Originalien

Katamnese nach einmaliger Intervention bei Tinnituspatienten in einer Spezialambulanz

Zeitschrift:
HNO
Autoren:
Georg Kastellis, Helmut Schaaf, Gerhard Hesse
Wichtige Hinweise

Zusatzmaterial online

Die Online-Version dieses Beitrags (https://​doi.​org/​10.​1007/​s00106-021-01103-3) enthält 3 Supplemente: Supp I Fragebogen und Erfassungsbogen Ambulanzstudie 25 4 2021; Supp 2: Auswertung des Outcomes der spezifischen Empfehlung für die Untergruppe II (n = 39) hinsichtlich der Testdiagnostik. Beitrag und Zusatzmaterial stehen Ihnen auf www.​springermedizin.​de zur Verfügung. Bitte geben Sie dort den Beitragstitel in die Suche ein, das Zusatzmaterial finden Sie beim Beitrag unter „Ergänzende Inhalte“.
QR-Code scannen & Beitrag online lesen

Zusammenfassung

Hintergrund

Patienten mit einem Leiden am Tinnitus benötigen eine individuell abgestimmte, manchmal über das HNO-Gebiet hinausgehende Aufklärung („counseling“) und die Einleitung spezifischer Maßnahmen.

Ziel

Untersucht wird, ob Patienten nach einem Counseling mit einer neurootologischen Befunderhebung, einer psychosomatischen Anamnese, einer genauen Erklärung der Befunde sowie der Besprechung eines individuellen Bedingungsmodells profitieren, die daraus abgeleitete Empfehlung umsetzen, und ob deren Befolgung zu einer testpsychologisch objektivierbaren Verbesserung führt.

Material und Methode

Bei 295 von 699 Patienten konnten die Hörbefunde, des Mini-Tinnitus-Fragebogens nach Hiller und Goebel (TF 12) und die deutschsprachige Version der Hospital Anxiety and Depression Scale (HADS) an 2 Messpunkten mit mindestens 6 Monaten Abstand verglichen werden. Dabei wurde die Gruppe derer, die die Maßnahmen umgesetzt haben, mit der Gruppe derer, die diese nicht umgesetzt haben, verglichen.

Ergebnisse

Insgesamt befolgten 180 (64,5 %) Patienten mindestens eine der ihnen ausgesprochenen Empfehlungen. Patienten, die mindestens eine Empfehlung umgesetzt haben, profitierten als Gesamtgruppe sowohl im TF 12 als auch in beiden Kategorien der HADS signifikant besser als die Gruppe, die den Empfehlungen nicht nachgekommen ist.

Schlussfolgerung

Zusätzlich zum Counseling zeigt sich, für das PMR nachweisbar, dass sich die Umsetzung einer spezifischen Maßnahme günstig auswirkt. HNO-spezifisch kann eine Hörgeräteversorgung eine Verbesserung einleiten, auch wenn hier kein statistisch signifikanter Unterschied zur Vergleichsgruppe gefunden wurde.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner*in

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
Nur für berechtigte Nutzer zugänglich
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben HNO 12x pro Jahr für insgesamt 401,00 € im Inland (Abonnementpreis 366,00 € plus Versandkosten 35,00 €) bzw. 441,00 € im Ausland (Abonnementpreis 366,00 € plus Versandkosten 75,00 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 33,42 € im Inland bzw. 36,75 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med HNO 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  4. Sie können e.Med Pädiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet HNO

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update HNO und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise