Skip to main content
main-content

01.03.2012 | Review | Ausgabe 3/2012

Inflammation Research 3/2012

TLR4 polymorphisms and disease susceptibility

Zeitschrift:
Inflammation Research > Ausgabe 3/2012
Autoren:
Mamoona Noreen, Muhammad Ali A. Shah, Sheeba Murad Mall, Shazia Choudhary, Tahir Hussain, Iltaf Ahmed, Syed Fazal Jalil, Muhammad Imran Raza
Wichtige Hinweise
Responsible Editor: Kumar Visvanathan.

Abstract

Toll-like receptors (TLRs) play a central role in the regulation of the host immune system. Each TLR recognizes specific pathogen-associated molecular patterns (PAMPs). TLR4 is one of the well characterized pathogen recognition receptors (PRRs) that recognizes the lipopolysaccharide (LPS) of Gram-negative bacteria, some conserved structures from fungal to mycobacterial pathogens and some endogenous ligands. A complex signaling cascade initiates after the ligand binds to the TLR4 ectodomain, leading to the activation of multiple inflammatory genes. Genetic variations greatly influence immune responses towards pathogenic challenges and disease outcome. In this review, we summarize various reports regarding TLR4 polymorphisms and disease susceptibility.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2012

Inflammation Research 3/2012 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise