Skip to main content
main-content

01.12.2014 | Ausgabe 6/2014

Inflammation 6/2014

Topical Corticosteroids Do Not Revert the Activated Phenotype of Eosinophils in Eosinophilic Esophagitis but Decrease Surface Levels of CD18 Resulting in Diminished Adherence to ICAM-1, ICAM-2, and Endothelial Cells

Zeitschrift:
Inflammation > Ausgabe 6/2014
Autoren:
Christine Lingblom, Henrik Bergquist, Marianne Johnsson, Patrik Sundström, Marianne Quiding-Järbrink, Mogens Bove, Christine Wennerås
Wichtige Hinweise
Christine Lingblom and Henrik Bergquist contributed equally to this study.

Abstract

Swallowed topical corticosteroids are the standard therapy for eosinophilic esophagitis (EoE) in adults. Eosinophils in the blood of untreated EoE patients have an activated phenotype. Our aim was to determine if corticosteroids restore the phenotype of eosinophils to a healthy phenotype and if certain cell-surface molecules on blood eosinophils correlate with eosinophilic infiltration of the esophagus. Levels of eight surface markers on eosinophils from treated and untreated EoE patients were determined by flow cytometry and analyzed using multivariate methods of pattern recognition. Corticosteroid-treated EoE patients’ eosinophils had decreased levels of CD18 compared to both untreated patients and healthy controls, but maintained their activated phenotype. CD18 expression correlated positively with eosinophil numbers in the esophagus and promoted the adherence of eosinophils to ICAM-1, ICAM-2, and to endothelial cells. The diminished expression of CD18 may be one mechanism behind the reduced entry of eosinophils into the esophagus in corticosteroid-treated EoE patients.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2014

Inflammation 6/2014 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise