Skip to main content
main-content

15.08.2016 | Torticollis spasticus | Pharmaforum | Ausgabe 7-8/2016

NeuroTransmitter 7-8/2016

Botulinumtoxin-Therapie bei zervikaler Dystonie

Zeitschrift:
NeuroTransmitter > Ausgabe 7-8/2016
Autor:
Friederike Klein
Die American Academy of Neurology (AAN) hat in ihren aktuellen Therapieempfehlungen zur therapeutischen Anwendung von Botulinumtoxin in neurologischen Indikationen erstmals eine Unterscheidung der verschiedenen verfügbaren Toxine vorgenommen [Simpson DM et al. Neurology 2016; 86 (19): 1818 – 26]. Wie Professor David M. Simpson, Mount-Sinai-Hospital New York/ USA, erläuterte, unterscheiden sich die zugelassenen Toxinpräparationen pharmakologisch voreinander. Bei zervikaler Dystonie ist die Sicherheit und Wirksamkeit am besten für Abobotulinumtoxin-A und Rimabotulinumtoxin-B belegt. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7-8/2016

NeuroTransmitter 7-8/2016 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Neurologie

Neurologie

Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung Neurologie

  • 64 klinische Fallbeispiele verschiedener Patientenkonstellationen und Themenfelder
  • Typische Prüfungsfragen mit ausführlichen Antworten
  • Zahlreiche Verknüpfungen zu e.Medpedia für relevantes Vertiefungswissen
  • Ergänzt durch aktuelle Artikel aus unseren Fachzeitschriften

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Neurologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise