Skip to main content
main-content

01.02.2010 | Original Paper | Ausgabe 2/2010

International Orthopaedics 2/2010

Total knee arthroplasty following closed wedge high tibial osteotomy

Zeitschrift:
International Orthopaedics > Ausgabe 2/2010
Autoren:
Dae Kyung Bae, Sang Jun Song, Kyoung Ho Yoon

Abstract

The purpose of this study was to evaluate the results of total knee arthroplasty (TKA) following a closed wedge high tibial osteotomy (HTO). A total of 16 TKAs were performed in 13 patients who had previously undergone a closed wedge HTO. The clinical results were reviewed using the Hospital for Special Surgery (HSS) score. The radiographic results were evaluated with respect to the femorotibial angle (FTA), joint line height (JLH) and tibial bone resection. The average HSS score before TKA was 63.6, which improved to 92.8 at the last follow-up. The FTA averaged varus 0.9˚ preoperatively and valgus 5.7˚ at the last follow-up. The JLH averaged 13.9 mm preoperatively and 15.6 mm at the last follow-up. The amount of tibial bone resection averaged 4.8 mm. A meticulous surgical technique can produce satisfactory results in TKA after HTO, considering the correction of the deformity, JLH and the amount of the tibial bone resection.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Alle e.Med Abos bis 30. April 2021 zum halben Preis!

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2010

International Orthopaedics 2/2010 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Orthopädie & Unfallchirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Arthropedia

Arthropedia

Grundlagenwissen der Arthroskopie und Gelenkchirurgie. Erweitert durch Fallbeispiele, DICOM-Daten, Videos und Abbildungen. » Jetzt entdecken

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise