Skip to main content
main-content

01.06.2014 | Technical Note | Ausgabe 3/2014

CardioVascular and Interventional Radiology 3/2014

Transcardiac Retrograde Transvenous Embolization of Proximally Occluded Pulmonary Arteriovenous Malformation

Zeitschrift:
CardioVascular and Interventional Radiology > Ausgabe 3/2014
Autoren:
Masaki Komiyama, Tomoya Ishiguro, Ryoko Umaba, Tsugutoshi Suzuki

Abstract

Purpose

To report a novel transcardiac retrograde transvenous coil embolization of inadequately proximally occluded pulmonary arteriovenous malformation (AVM).

Methods

Pulmonary AVM in the right A4 segment in an 8-year-old boy with hereditary hemorrhagic telangiectasia was initially treated by proximal occlusion of the feeding artery with coils. 6 years later, recurrent AVM caused dyspnea on exertion. The A4 AVM was reperfused by many collaterals from local pulmonary arteries. Via the Brockenbrough procedure, an 8F-long sheath was introduced from right atrium to left atrium. A 7F balloon catheter was then coaxially introduced into right middle pulmonary vein. Then a microcatheter was introduced retrogradely from pulmonary vein to pulmonary artery through the recurrent AVM.

Results

The venous sac and the distal arterial segment of the A4 AVM were successfully embolized with detachable coils. The A4 AVM was completely occluded. No adverse effects were observed, and dyspnea on exertion disappeared.

Conclusion

This novel transcardiac retrograde transvenous embolization is useful for inadequately treated pulmonary AVM with proximal feeding artery occlusion.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2014

CardioVascular and Interventional Radiology 3/2014 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Radiologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Radiologie

Meistgelesene Bücher aus der Radiologie

2016 | Buch

Medizinische Fremdkörper in der Bildgebung

Thorax, Abdomen, Gefäße und Kinder

Dieses einzigartige Buch enthält ca. 1.600 hochwertige radiologische Abbildungen und Fotos iatrogen eingebrachter Fremdmaterialien im Röntgenbild und CT.

Herausgeber:
Dr. med. Daniela Kildal

2011 | Buch

Atlas Klinische Neuroradiologie des Gehirns

Radiologie lebt von Bildern! Der vorliegende Atlas trägt dieser Tatsache Rechnung. Sie finden zu jedem Krankheitsbild des Gehirns Referenzbilder zum Abgleichen mit eigenen Befunden.

Autoren:
Priv.-Doz. Dr. med. Jennifer Linn, Prof. Dr. med. Martin Wiesmann, Prof. Dr. med. Hartmut Brückmann

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise