Skip to main content
main-content

12.02.2019 | Original Research Open Access

Transplantation of Directly Reprogrammed Human Neural Precursor Cells Following Stroke Promotes Synaptogenesis and Functional Recovery

Zeitschrift:
Translational Stroke Research
Autoren:
Ilan Vonderwalde, Ashkan Azimi, Gabrielle Rolvink, Jan-Eric Ahlfors, Molly S. Shoichet, Cindi M. Morshead
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s12975-019-0691-x) contains supplementary material, which is available to authorized users.
Ilan Vonderwalde and Ashkan Azimi contributed equally to this work.

Publisher’s Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Stroke is one of the leading causes of long-term disability. Cell transplantation is a promising strategy to treat stroke. We explored the efficacy of directly reprogrammed human neural precursor cell (drNPC) transplants to promote functional recovery in a model of focal ischemic stroke in the mouse sensorimotor cortex. We show that drNPCs express neural precursor cell markers and are neurally committed at the time of transplantation. Mice that received drNPC transplants recovered motor function, irrespective of transplant vehicle or recipient sex, and with no correlation to lesion volume or glial scarring. The majority of drNPCs found in vivo, at the time of functional recovery, remained undifferentiated. Notably, no correlation between functional recovery and long-term xenograft survival was observed, indicating that drNPCs provide therapeutic benefits beyond their survival. Furthermore, increased synaptophysin expression in transplanted brains suggests that drNPCs promote neuroplasticity through enhanced synaptogenesis. Our findings provide insight into the mechanistic underpinnings of drNPC-mediated recovery for stroke and support the notion that drNPCs may have clinical applications for stroke therapy.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Nicht verpassen: e.Med bis 13. März 2019 100€ günstiger im ersten Jahr!

e.Med Innere Medizin

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Innere Medizin erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes Innere Medizin, den Premium-Inhalten der internistischen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten internistischen Zeitschrift Ihrer Wahl.

Nicht verpassen: e.Med bis 13. März 2019 100€ günstiger im ersten Jahr!

e.Med Allgemeinmedizin

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Allgemeinmedizin erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Premium-Inhalten der allgemeinmedizinischen Zeitschriften, inklusive einer gedruckten Allgemeinmedizin-Zeitschrift Ihrer Wahl.

Nicht verpassen: e.Med bis 13. März 2019 100€ günstiger im ersten Jahr!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
ESM 1 (DOCX 4538 kb)
12975_2019_691_MOESM1_ESM.docx
Literatur
Über diesen Artikel


 

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher
Bildnachweise