Skip to main content
main-content

21.08.2014 | Transplantationsmedizin | Nachrichten | Onlineartikel

Lunge dringend gesucht

Kreis potenzieller Organspender lässt sich erweitern

Autor:
Dr. Christine Starostzik
Wie der Kreis möglicher Organspender erweitert werden kann, hat jetzt eine US-Studie gezeigt. Sie macht deutlich, dass Ersticken und Ertrinken keine Gründe sind, eine Lunge als potenzielles Spenderorgan von vorneherein auszuschließen. Denn diese Todesarten haben, der retrospektiven Analyse zufolge, weder Einfluss auf das Langzeitüberleben des Empfängers, noch auf die Gefahr einer Abstoßung im ersten Jahr.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise