Skip to main content
main-content

Traumatologie

Empfehlungen der Redaktion

Knieschmerzen einer Marathonläuferin

Eine junge Frau, die aktuell für einen Marathon trainiert, stellt sich mit Knieschmerzen bei ihrem Arzt vor. Röntgen und MRT werden angefertigt.

14.11.2017 | Schenkelhalsfrakturen | Nachrichten

„Hüftfraktur so zeitkritisch wie Schlaganfall behandeln!“

Die Prognose älterer Patienten mit Hüftfraktur verschlechtert sich mit der Wartezeit bis zur Op. Einen Schwellenwert scheint es dabei nicht zu geben.

 

09.03.2017 | Verletzungen des Fußes | Übersicht | Sonderheft 2/2017

Rekonstruktion posttraumatischer Fehlstellungen

Rückfuß

Verletzungen der Füße führen häufig aufgrund von Fehlstellungen, schmerzhaften Pseudarthrosen und Instabilitäten zu bleibenden Funktionsbeeinträchtigungen. Der Beitrag gibt eine Übersicht über korrigierende Eingriffe am Rückfuß.

Aktuelle Meldungen

Kommentierte Studienreferate

Übersichtsarbeiten und Kasuistiken

29.08.2017 | Klavikulafraktur | Kasuistiken kompakt | Ausgabe 10/2017

Zweifache Fraktur der Klavikula

Fallbericht einer Beinahe-Fehleinschätzung

Eine 23-jährige Bürokauffrau stürzte auf dem Nachhauseweg von der Arbeit mit dem Fahrrad auf die rechte Schulter. Im konventionellen Röntgen wurde eine Klavikulafraktur im mittleren Schaftdrittel diagnostiziert. Doch intraoperativ zeigte sich dann noch etwas anderes.

29.08.2017 | Verletzung von Unterarm und Handgelenk | Kasuistiken | Ausgabe 10/2017

Diagnosefindung der Skaphoidfraktur

Zwischen Pseudarthrose und möglicher anatomischer Varianz

Wir präsentieren die Fälle zweier Patienten, die sich mit belastungsabhängigen radiokarpalen Schmerzen vorstellten. Bei beiden kam es zu bildmorphologischen oder radiologischen Auffälligkeiten im Bereich des Os scaphoideum. Lesen Sie hier, um welche Ausprägungen einer Skaphoidfraktur es sich handelte und wie diese zu diagnostizieren sind.

14.08.2017 | Techniken in der Notfallmedizin | CME | Ausgabe 6/2017

Ruhigstellung von Frakturen in der präklinischen Notfallmedizin

Extremitäten‑, Becken‑ und Wirbelsäulentrauma

In Deutschland ereignen sich etwa 2,6 Mio. Verkehrsunfälle/Jahr mit einer relevanten Zahl an Extremitäten‑, Becken- und Wirbelsäulentraumata. Nach der prioritätenorientierten Initialbehandlung des Patienten sollen adäquate Maßnahmen gegen Schmerzen und zur Vorbeugung von Weichteilschädigungen ergriffen werden. 

Update Orthopädie und Unfallchirurgie

Kongressdossiers

Weiterführende Themen

Neue Beiträge aus unseren Fachzeitschriften

03.08.2017 | Polytrauma | Leitthema | Ausgabe 9/2017 Open Access

Operationstechniken beim Schädel-Hirn-Trauma

Bei polytraumatisierten Patienten ist die Behandlung eines schweren Schädel-Hirn-Traumas eine besondere Herausforderung, da die lebensbedrohlichen Verletzungen anderer Organsysteme den Zeitpunkt der Operation und die Prognose wesentlich beeinflussen.

24.05.2017 | Frakturheilung | Leitthema | Ausgabe 8/2017

Pilon-tibiale-Frakturen: Komplikationen vermeiden und behandeln

Frakturen des Pilon tibiale stellen aufgrund der häufig komplexen Frakturmorphologie und der Vulnerabilität der Weichteile eine große therapeutische Herausforderung dar. Um sie wirksam vorbeugen zu können, muss der Behandler um die speziellen Risiken dieser Verletzungen wissen.

12.01.2017 | Pädiatrische Orthopädie und Unfallchirurgie | Kasuistiken | Ausgabe 5/2017

Komplizierter Verlauf einer Femurschaftfraktur im Kindesalter

Der Heilungsverlauf einer kindlichen Femurschaftfraktur verläuft komplex: Dargestellt werden operative Korrekturoptionen einer Beinverkürzung infolge pseudarthrotischer Fehlheilung nach ESIN (elastisch-stabile intramedulläre Marknagelung). 

16.12.2016 | Osteosynthese | Videobeitrag: Aktuelle Operationstechniken | Ausgabe 1/2017 Open Access

Osteosynthese einer distalen Fibulafraktur mithilfe von IlluminOss

Die operative Behandlung der dislozierten distalen Fibulafraktur (nach Weber [ 1 ] oder Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen (AO) [ 2 ]) kann beim älteren Patienten durch systemische Faktoren wie Osteopenie/Osteoporose und Komorbiditäten …

Neueste CME-Kurse

Jobbörse | Stellenangebote für Orthopäden/Unfallchirurgen

Zeitschriften für das Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise