Skip to main content
main-content

03.10.2017 | Traumatologische Notfälle | Nachrichten

Bei Senioren

Nach Stürzen immer ein Kopf-CT?

Autor:
Dr. Elke Oberhofer
Ein Kopf-CT sollte bei Senioren nach einem Sturz auch dann durchgeführt werden, wenn keine nennenswerte Bewusstseinsstörung vorliegt und die Patienten hämodynamisch stabil sind. Das fordern texanische Ärzte auf der Grundlage einer retrospektiven Studie.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen