Skip to main content
main-content

01.10.2019 | Traumatologische Notfallmedizin | Nachrichten

Schädel-Hirn-Trauma

Intubation nach SHT: Wer macht's wie?

Autor:
Robert Bublak
In der Praxis der Intubation von Patienten mit Schädel-Hirn-Trauma zeigen sich erhebliche Differenzen zwischen den einzelnen europäischen Ländern. Nicht immer geht es dabei leitlinientreu zu.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet AINS

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise