Skip to main content
main-content

20.08.2018 | Original Paper | Ausgabe 1/2019

Journal of Contemporary Psychotherapy 1/2019

Treatment of Clients with Anxious and Over-controlled Personality Disorders: An International Accord

Zeitschrift:
Journal of Contemporary Psychotherapy > Ausgabe 1/2019
Autoren:
Giancarlo Dimaggio, James C. Overholser

Abstract

Personality disorders are common in most clinical settings and their presence can slow or disrupt the treatment process. The present paper examines central issues in the treatment of the anxious and fearful cluster of personality disorders. Treatment benefits from a strong focus on the therapeutic alliance, a sound plan for treatment, and a comprehensive approach that adjusts the focus and style of therapy across the various phases of treatment. Hopefully, with a continued integration of science and practice, the psychotherapy for personality disorders can become more effective as well as more efficient.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Sichern Sie sich jetzt Ihr e.Med-Abo und sparen Sie 50 %!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2019

Journal of Contemporary Psychotherapy 1/2019 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.