Skip to main content
Erschienen in: Die Ophthalmologie 12/2023

24.11.2023 | Trockenes Auge | Leitthema

Der chronische Augenschmerz

verfasst von: Prof. Dr. Joachim Erlenwein, Frank Petzke, Tabea Tavernini, Ludwig M. Heindl, Nicolas Feltgen

Erschienen in: Die Ophthalmologie | Ausgabe 12/2023

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Zahlreiche Beschwerdebilder in der Ophthalmologie gehen mit Schmerzen des Auges oder im Bereich des Auges einher. Chronische Augenschmerzen sind dabei ein häufiges Erscheinungsbild im ophthalmologischen Berufsalltag und können primär okulär oder extraokulär bedingt sein sowie als Begleiterscheinung anderer Erkrankungen auftreten. Zur zielgerichteten diagnostischen Einschätzung und Therapie von Menschen mit chronischen Schmerzen bedarf es eines Krankheitsverständnisses nach dem biopsychosozialen Modell, bei dem gerade das Zusammenwirken von somatischen, psychologischen und sozialen Faktoren maßgeblich Schmerz und Leidensdruck bestimmt. Über den rein ophthalmologischen Befund hinaus bedarf es einer engen interdisziplinärer Zusammenarbeit und Beurteilung. Bei unzureichend therapierbaren Schmerzen am Auge bzw. deutlichem Hinweis auf Schmerzchronifizierung sollte somit frühzeitig schmerzmedizinische Expertise hinzugezogen werden. Die Therapie chronischer Schmerzen im Bereich des Auges fußt neben den für den Augenarzt spezifischen Therapieansätzen auf interdisziplinären multimodalen Therapieansätzen. Hierbei ist das zentrale Therapieziel nicht die „Schmerzfreiheit“, sondern die Selbstwirksamkeit, Patientenkompetenz und Schmerzakzeptanz. Patienteninformation, Edukation und das Erarbeiten eines sinnvollen Krankheitskonzeptes als interdisziplinäres Team zusammen mit dem Patienten sind dabei essenzielle Aspekte.
Literatur
25.
Zurück zum Zitat Jull G, Lewis J, Falla D et al (2018) Management of neck pain disorders a research informed approach, 1. Aufl. Elsevier Jull G, Lewis J, Falla D et al (2018) Management of neck pain disorders a research informed approach, 1. Aufl. Elsevier
30.
Zurück zum Zitat Lambiase A, Manni L, Bonini S et al (2000) Nerve growth factor promotes corneal healing: structural, biochemical, and molecular analyses of rat and human corneas. Invest Ophthalmol Vis Sci 41:1063–1069PubMed Lambiase A, Manni L, Bonini S et al (2000) Nerve growth factor promotes corneal healing: structural, biochemical, and molecular analyses of rat and human corneas. Invest Ophthalmol Vis Sci 41:1063–1069PubMed
34.
Zurück zum Zitat Lussier D, Beaulieu P (2010) Toward a rational taxonomy of analgesic drugs. In: Pharmacol. Pain. IASP, Seattle (WA), S 27–40 Lussier D, Beaulieu P (2010) Toward a rational taxonomy of analgesic drugs. In: Pharmacol. Pain. IASP, Seattle (WA), S 27–40
38.
Zurück zum Zitat Moshirfar M, Benstead EE, Sorrentino PM, Tripathy K (2023) Ocular Neuropathic pain. StatPearls Moshirfar M, Benstead EE, Sorrentino PM, Tripathy K (2023) Ocular Neuropathic pain. StatPearls
54.
Zurück zum Zitat Treede R (2019) Schmerzchronifizierung. In: Prakt. Schmerzmedizin. Springer, Berlin, Heidelberg, S 3–13CrossRef Treede R (2019) Schmerzchronifizierung. In: Prakt. Schmerzmedizin. Springer, Berlin, Heidelberg, S 3–13CrossRef
Metadaten
Titel
Der chronische Augenschmerz
verfasst von
Prof. Dr. Joachim Erlenwein
Frank Petzke
Tabea Tavernini
Ludwig M. Heindl
Nicolas Feltgen
Publikationsdatum
24.11.2023
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Die Ophthalmologie / Ausgabe 12/2023
Print ISSN: 2731-720X
Elektronische ISSN: 2731-7218
DOI
https://doi.org/10.1007/s00347-023-01957-8

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2023

Die Ophthalmologie 12/2023 Zur Ausgabe

Update Augenheilkunde

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.