Skip to main content
main-content

30.10.2017 | Original Paper | Ausgabe 1/2018

Infection 1/2018

Tubercular prosthetic joint infection: two case reports and literature review

Zeitschrift:
Infection > Ausgabe 1/2018
Autoren:
Sara Veloci, Jessica Mencarini, Filippo Lagi, Giovanni Beltrami, Domenico Andrea Campanacci, Alessandro Bartoloni, Filippo Bartalesi

Abstract

Purpose

Tubercular prosthetic joint infection (TB-PJI) is an uncommon complication. Lack of evidence of systemic tuberculosis and clinical suspicion could bring a delay in the time of the diagnosis. The aims of this study are to underline the importance of awareness and suspicion of mycobacterial infection in the differential diagnosis in PJI and to evaluate the appropriateness of different therapeutic options.

Methods

Case report and literature review.

Results

We report two cases of TB-PJI after total knee arthroplasty in Caucasian patients without prior history of tubercular disease or exposure. In both cases, the diagnosis was obtained years after the onset of symptoms. Despite that, both patients improved during antitubercular treatment (a four-drug regimen consisting of rifampicin, isoniazid, ethambutol, and pyrazinamide for 2 months, followed by rifampicin and isoniazid). Moreover, after an 18-month course of treatment, there was no need for surgical therapy. The result of the literature review allows us to identify 64 cases of TB-PJI. Many differences in both medical and surgical management have been found, among those reviewed cases.

Conclusions

Considering our experience and the literature review, we recommend considering a conservative approach (debridement and adequate antituberculous chemotherapy) as a suitable and safe option.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

Infection 1/2018 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise