Skip to main content
main-content

Tumoren des Urogenitalsystems

Empfehlungen der Redaktion

22.03.2018 | Antikörper | Molekulare Urologie praxisnah | Ausgabe 5/2018

Immuncheckpoint-Inhibition: Vielversprechende Therapie urologischer Tumoren?

Diese Übersichtsarbeit erklärt den Ansatz der Immuntherapie und fasst die aktuelle Phase-III-Studienlage zum Urothelkarzinom und Nierenzellkarzinom zusammen. Die aktuellen immunmodulatorischen Therapieansätze werden beim Prostatakarzinom diskutiert. 

12.04.2018 | Palliativmedizin | Leitthema | Ausgabe 5/2018

Cannabinoid-Therapie in der Praxis: Nutzen überschätzt?

Das medizinische Potenzial von Cannabinoiden rückt immer mehr in den Fokus. In der Palliativmedizin leiden Patienten häufig unter Schmerzen, Übelkeit, Appetitmangel, Gewichtsabnahme und Angst. Cannabinoide stellen eine relativ neue Option zur Behandlung dieser Beschwerden dar. Wie steht es um die Evidenz?

30.04.2018 | Prostatakarzinom | Fortbildung | Ausgabe 5/2018

mCRPC: Die Zukunft liegt in einer maßgeschneiderten Therapie

Mit den neuen Therapien für das metastasierte kastrationsresistente Prostatakarzinom, Abirateron und Enzalutamid, gibt es nun Alternativen zur Chemotherapie, welche die OS-Zeit und Lebensqualität deutlich verbessern. Mit den neuen Optionen ergeben sich aber auch neue Fragen.

Aktuelle Meldungen

Kommentierte Studienreferate

  • 22.05.2018 | Prostatakarzinom | Journal Club | Ausgabe 6/2018

    Apalutamid beim nicht fernmetastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinom

    In der SPARTAN-Studie wurde eine selten dargestellte Patientengruppe untersucht: Patienten mit einem nicht fernmetastasierten, kastrationsresistenten Prostatakarzinom und hohem Progressionsrisiko. Wir wirksam ist Apalutamid in dieser Situation? Unsere Experte fasst die Ergebnisse der Studie für Sie zusammen und zieht ein Fazit für die Praxis.

Übersichtsarbeiten und Kasuistiken

02.07.2018 | Prostatakarzinom | Zertififizierte Fortbildung | Ausgabe 7-8/2018

CME: Grundlagen der PSMA-Diagnostik und -Therapie

Im Bereich der Tracer rückt die PET/CT zunehmend in den Fokus der Primär- und Rezidivdiagnostik; dies ist vor allem in der Einführung des PSMA-Liganden als prostatakarzinombezogenen PET-Tracer begründet. Diese Übersicht informiert Sie über die aktuelle methodische, pharmazeutische und rechtliche Situation der PSMA-Diagnostik und Therapie.

26.06.2018 | Prostatakarzinom | CME | Ausgabe 4/2018

CME: Neuroendokrines Prostatakarzinom

Neuroendokrine Prostatakarzinome (NEPC) treten zumeist in Form eines gemischt neuroendokrin-azinären Prostatakarzinoms auf, das sich unter antiandrogener Therapie entwickelt (t-NEPC). Diese Übersicht informiert über Klassifikation, Pathologie und Prognose bringt Sie auf den aktuellen Stand der Therapie.

02.06.2018 | Nierenkarzinom | Fortbildung | Ausgabe 6/2018

Die Nierentumorbiopsie aus Sicht des Klinikers und des Pathologen

Biopsien gehören zunehmend zum Standardinstrument, um Nierentumoren abzuklären. Die Diagnostik per Nadel ist zuverlässig und liefert wichtige Ergebnisse für die Therapie. Entscheidend ist, ausreichend qualitatives Gewebe zu entnehmen — auch als Basis für neue diagnostische Ansätze.

Update Urologie

Kongressdossiers

Weiterführende Themen

Neue Beiträge aus unseren Fachzeitschriften

02.06.2018 | Nierenkarzinom | Fortbildung | Ausgabe 6/2018

Die Nierentumorbiopsie aus Sicht des Klinikers und des Pathologen

Biopsien gehören zunehmend zum Standardinstrument, um Nierentumoren abzuklären. Die Diagnostik per Nadel ist zuverlässig und liefert wichtige Ergebnisse für die Therapie. Entscheidend ist, ausreichend qualitatives Gewebe zu entnehmen — auch als Basis für neue diagnostische Ansätze.

02.06.2018 | Nierentumoren | Fortbildung | Ausgabe 6/2018

Aktive Überwachung kleiner Nierentumoren: weniger ist mehr!

Operation und Ablation sind die Behandlungsverfahren der Wahl bei einem Nierenzellkarzinom. Unter bestimmten Voraussetzungen gilt aber auch die aktive Überwachung gemäß der Leitlinie als eine sichere Therapiemethode.

02.06.2018 | Nierenkarzinom | Fortbildung | Ausgabe 6/2018

Nutzen und Grenzen der fokalen Therapie des Nierenzellkarzinoms

Die fokale Therapie ist bei kleinen Nierentumoren eine Alternative zur chirurgischen Entfernung. Jedoch sind bei einzelnen Verfahren hohe Lokalrezidivraten und klinisch ernstzunehmende Komplikationen beobachtet worden. Eine prätherapeutische Nierenbiopsie sowie eine strenge Indikationsstellung können daher erforderlich sein.

09.05.2018 | Harnblasenkarzinom | Leitthema | Ausgabe 6/2018

Aktuelle und etablierte Diagnoseverfahren beim Harnblasenkarzinom

Der Beitrag fasst die in Leitlinien festgelegten Diagnosemöglichkeiten zur Erfassung und Stadieneinteilung von Blasenkarzinomen zusammen und gibt einen Ausblick auf neue endoskopische, bildgebende und molekulare Methoden, die sich derzeit in Erprobung befinden. 

Meistgelesene Beiträge

02.11.2017 | Harnwegsinfektionen in der Urologie | Medizin aktuell | Ausgabe 11/2017

Harnwegsinfektionen – so einfach, oder doch nicht?

13.06.2018 | Harnwegsinfektionen | Frauengesundheit in der Praxis | Ausgabe 7/2018

Welches Antibiotikum beim unkomplizierten Harnwegsinfekt?

29.11.2017 | Harnwegsinfektionen in der Pädiatrie | Leitthema | Ausgabe 1/2018

Aktuelle Leitlinien zu HWI im Säuglings- und Kleinkindalter

19.06.2018 | DGIM 2018 | Video-Artikel | Onlineartikel

Phytotherapeutika bei unkomplizierten HWI

Neueste CME-Kurse

Sonderberichte

09.08.2018 | Prostatakarzinom | Sonderbericht | Onlineartikel

Enzalutamid in Erstlinie bei metastasiertem kastrationsresistentem Prostatakarzinom

Zielgerichtete, gut verträgliche Therapie durch Androgenrezeptor-Signalwegblockade

Zur Erstlinientherapie des metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinoms (mCRPC) stehen aktuell drei Substanzklassen zur Verfügung. Für asymptomatische bis mild symptomatische Patienten ist die Behandlung mit dem Androgenrezeptor (AR)-Signalweginhibitor Enzalutamid eine favorisierte Therapieoption, die auch bei viszeraler Metastasierung in Betracht kommt...

Astellas Pharma GmbH

24.05.2018 | Prostatakarzinom | Sonderbericht | Onlineartikel

Metastasiertes kastrationsresistentes Prostatakarzinom

Individualisierte Therapie durch multidisziplinäre Zusammenarbeit

Die richtige Therapieentscheidung zu treffen, stellt für den Urologen beim metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinom (mCRPC) oftmals eine Herausforderung dar. Durch interdisziplinäre Zusammenarbeit lässt sich die patientenindividuelle Versorgung verbessern.

Astellas Pharma GmbH

05.10.2017 | Harnblasenkarzinom | Sonderbericht | Onlineartikel

Harnblasenkarzinom

Video: Interview mit Prof. Dr. Carsten-H. Ohlmann, Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg/Saar, zur S3-Leitlinie „Früherkennung, Diagnose, Therapie und Nachsorge des Harnblasenkarzinoms“

Im Herbst 2016 wurde auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie die erste Version der S3-Leitlinie „Früherkennung, Diagnose, Therapie und Nachsorge des Harnblasenkarzinoms“ vorgestellt, die seit November 2016 als Version 1.1 vorliegt. Prof. Ohlmann nennt im Interview die wichtigsten Empfehlungen und äußert sich zu deren Umsetzung in der Praxis. Weiterhin berichtet er über eine geplante Umfrage zur Adhärenz von Urologen bezüglich der neuen Leitlinie.

Ipsen Pharma GmbH, Ettlingen

Jobbörse | Stellenangebote für Urologen

Zeitschriften für das Fachgebiet Urologie

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Urologie

Meistgelesene Bücher in der Urologie

2016 | Buch

Anogenitale Hautkrankheiten

Erkennen, Befunden, Behandeln

Hautkrankheiten im Bereich Genitale werden werden oft erstmals von einem Facharzt beobachtet, der sich mit anderen genitalen Beschwerden beschäftigt – der Urologe bei Männern oder der Gynäkologe bei Frauen. Dieses Buch schult den Blick für anogenitale Dermatosen und gibt Tipps zur Therapie.

Herausgeber:
Walter Krause, Isaak Effendy

2015 | Buch

Inkontinenz- und Deszensuschirurgie der Frau

Harninkontinenz ist eines der häufigsten Symptome in der Urologie und Gynäkologie. OP-Atlas, unverzichtbarer Ratgeber, kompaktes Nachschlagewerk in einem: Mithilfe dieses Buches werden Sie Spezialist in Sachen Inkontinenz- und Deszensuschirurgie.

Herausgeber:
Rainer Hofmann, Uwe Wagner

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Urologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise