Skip to main content
main-content

01.01.2019 | Tumoren des Urogenitalsystems | Medizin aktuell | Ausgabe 1/2019

AUO-Studie zum metastasierten oder nicht resektablen Urothelkarzinom
Uro-News 1/2019

Tyrosinkinasehemmer-Monotherapie bei FGF/FGFR-Veränderungen

Zeitschrift:
Uro-News > Ausgabe 1/2019
Autoren:
Prof. Dr. med. Arnulf Stenzl, Prof. Dr. med. Carsten-Henning Ohlmann, Heidrun Rexer
Mutationen am Fibroblast-Growth-Factor-Rezeptor begünstigen das unkontrollierte Wachstum von Tumorzellen. INCB054828, ein Tyrosinkinasehemmer, greift genau hier an und scheint deswegen für die Behandlung des metastasierten oder nicht resektablen Urothelkarzinoms mit FGF/FGFR-Veränderungen geeignet zu sein. In einer neuen Studie soll dessen Wirksamheit in Monotherapie untersucht werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2019

Uro-News 1/2019 Zur Ausgabe

Praxis konkret

Yoga für Urologen

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise